Victoria Sandwich Cake

|by | Food

Kennt ihr den Victoria Sponge Cake? Ja? Dieser hier ist etwas ähnliches. Mein Freund informierte mich, dass der ‘richtige’ Victoria Sponge nämlich auch noch eine Schicht Buttercreme in der Mitte hat und nicht nur Marmelade wie meiner. Da ich aber nicht mehr genug Butter hatte, blieb es also bei dieser Variante.

Ihr kennt ja meine üblichen Rezepte: supersüß und reichhaltig. Dieser Kuchen ist das genaue Gegenteil. Lockerer Teig, etwas Süße von der Marmelade aber gleichzeitig bekommt man auch einen Hieb säuerliches von der Frucht. Von dem Kuchen kann man locker zwei Stück essen, wenn man denn möchte. :)

victoria sandwich cake

Die ‘Marmelade’ habe ich übrigens selbst gemacht, aber ihr könnt auch gekaufte aus dem Glas nehmen.

victoria sandwich cake

Zutaten:

etwas Pflanzenöl
170g Butter
170g Zucker
4 Eier, leicht verquirlt
170g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Wasser
etwas Puderzucker
Himbeermarmelade

Zwei 20cm grosse Springformen mit Pflanzenöl fetten.
Die Butter und den Zucker leicht und fluffig schlagen.
Langsam die Eier hinzugeben und nach jeder Zugabe gut mischen.
Das Mehl und Backpulver hinzugeben und unterheben.
Nun das Wasser hinzugeben und gut verrühren.
Den Teig zwischen den Springformen aufteilen und bei 180 Grad für 25 Minuten backen bis goldbraun.
Die Marmelade auf einen der abgekühlten Böden verteilen und den zweiten Boden vorsichtig darauflegen.
Mit Puderzucker bestreuen, fertig!

victoria sandwich cake

Comments Off on Victoria Sandwich Cake

Comments are closed.