Cheesecake Jars von Törtchenzeit

|by | Blogs, Food

cheesecake jar
Na, wie viele Kochbücher habt ihr im Regal?
Ich komme in keinem Buchladen drumherum an der Kochbuchabteilung stehen zu bleiben und irgendwas gefällt mir immer. Und dann bin ja auch noch so ein ‘Cover’-Opfer – hat’s ein schönes Cover muss ich es mir anschauen. Hat es dann noch schöne Fotos und abwechslungsreiche Rezepte hat es Potenzial von mir zur Kasse getragen werden. :)

Schon so lange ‘musste’ ich anderen Bloggern zusehen wie sie sich die tollen Kochbücher von anderen Bloggern kaufen konnten, denn hier in England gibt es die ja nicht. Ich kann sie zwar über Amazon bestellen, aber ich schaue mir die Bücher erst immer gern an bevor ich sie kaufe.

Als ich im März in Deutschland war und ich kurz davor gehört habe dass das neue Buch von Törtchenzeit herauskommt, nahm ich mir vor einen kleinen Abstecher zu Thalia zu machen um mir mal alle Bücher, die von Bloggern veröffentlicht wurden, anzusehen.

In meinem Heimatort gab es kein einziges und so musste ich auf Dresden ausweichen. Das Thalia an der Pragerstrasse hat ja eine super Auswahl und dort konnte ich auch ein paar der gesuchten Bücher finden. ‘Grüsse aus meiner Küche’, ‘Daylicious’, ‘Törtchenzeit’ und Co. wurden inspiziert und ‘Törtchenzeit’ von Jessi hat mir am besten gefallen.

törtchenzeit cover

törtchenzeit

Anett hat gekauft, Anett ist glücklich.
Mir haben sofort die Fotos gefallen und die Auswahl an Rezepten. Besonders die Torten! Davon sind bereits zwei auf meiner To-Do Liste und ich habe mir auch schon extra neue Springformen gekauft!

cheesecake jars

cheesecake with raspberries

Als erstes habe ich die Himbeere-Käsekuchen im Glas probiert, wobei ich die Version für meinen Freund geändert habe, da er kein großer Fan von Früchten (in diesem Falle Himbeeren) ist.
Es gibt also heute gleich zwei Varianten von Käsekuchen.
Da wir ja nur zu zweit sind habe ich die Menge der Himbeeren reduziert und für die Soße frische Himbeeren, anstatt gefrorene, genommen. Ihr könnt aber gefrorene nehmen, da habt ihr dann mehr Soße!

Cheesecakes in jars

Für die Käsekuchen:

Vollkornkekse
30g Butter
1 TL Vanilleextrakt/ Vanillapaste
150g Frische Himbeeren
2 EL Zucker
225g Mascarpone
100ml Sahne

Füllung Schoko-Bananen-Käsekuchen mit Ahornsirup

1/2 Banane, in Scheiben
Chocolate Chips
Ahornsirup

So wird’s gemacht:

Himbeeren (ich habe eine Handvoll frische Himbeeren genommen), Zucker und Vanilleextrakt in einen Topf geben und 2-3 Minuten  aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kekse fein zerbröseln und die Butter schmelzen (das mache ich immer in der Mikrowelle in 20 Sekundenabständen). Kekse und Butter vermengen. Als nächstes die Sahne steif schlagen und die Mascarpone vorsichtig unterheben.

Zum füllen der Gläser die Zutaten abwechseln mit einem Löffel in die Gläser geben.

Cheesecake jars

cheesecake in jar

Habt ihr Bücher von Bloggern? Falls ihr einen Foodblog habt, würde es euch reizen selbst ein Buch zu veröffentlichen?

41 Comments

41 Comments on Cheesecake Jars von Törtchenzeit

  1. Aileen
    April 3, 2014 at 10:21 am (3 years ago)

    ohh, das hört sich ja lecker an *_*

    Ich muss mir auch mal eins dieser tollen Blogger-Koch-Back-Bücher zu legen :) Mich spricht da ja sehr ‘Daylicious’ an :)

    Liebst,
    Aileen <3

    • Anett
      April 3, 2014 at 3:46 pm (3 years ago)

      Mach das :) mir hat Törtchenzeit am besten gefallen :)

  2. * Ami.
    April 3, 2014 at 10:36 am (3 years ago)

    Hmmm, das sieht lecker aus! Schöner Blog :)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    • Anett
      April 3, 2014 at 3:47 pm (3 years ago)

      Dankeschön :)

  3. Missy
    April 3, 2014 at 2:41 pm (3 years ago)

    Ich habe noch gar kein Kochbuch von einem Blogger gesehen- ist ja echt cool und die hier hat auch noch Sonja Krause auf dem eh schon echt schönem Cover!:) Das hat Kaufpotenzial;) Also die Umsetzung ist dir echt gut gelungen und die Alternative von dir für deinen Freund hat auch was:) Vllt bringst du ja mal dein eigenes Kochbuch heraus:)

    Liebste Grüße von deiner neuen Leserin

    Missy

    P.S.: Vllt hast du ja mal Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen- Ich würde mich sehr freuen ♡MeinBlog♡

    • Anett
      April 3, 2014 at 3:48 pm (3 years ago)

      Haha ja vielleicht…ich glaub’s eher nicht ^^ so viel ‘Glück’ habe ich nicht ;)

  4. Nina
    April 3, 2014 at 5:18 pm (3 years ago)

    Das sieht ja echt wahnsinnig lecker aus! Würde ich jetzt unheimlich gern mal probieren :)

  5. Katharina
    April 4, 2014 at 12:12 pm (3 years ago)

    Hi Anett,

    der Cheesecake sieht wirklich super lecker aus! Ich habe bei Thalia neulich auch einen Blick in das Buch geworfen und es hat mir wirklich gut gefallen. Die Aufmachung ist einfach total hübsch und die Rezepte absolute nachmachbar. Vielleicht kommt es auf meine Geburtstags-Wunschliste. :)

    Das mit dem Häkeln kenne ich nur zu gut… Ich habe mir so viele Anleitungen als Lesezeichen abgespeichert, aber oft komme ich nicht dazu oder habe (wie bei den Amigurumi) keine Lust alles einzeln zu häkeln und dann auch noch anzunähen. -.- Vielleicht kann ich mich ja irgendwann einmal überwinden. ;)

    Dein neuer Blog gefällt mir übrigens richtig richtig gut, das hast du echt super hingekriegt! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Katharina

    • Anett
      April 4, 2014 at 5:53 pm (3 years ago)

      Hey Katharina, vielen vielen Dank <3 ich fand die Mischung der Rezepte und die kleinen DIYs auch ganz toll :)
      Da bin ich aber beruhigt das es nicht nur mir so geht mit dem Annähen der Teile :D ganz zu schweigen vom vernähen der ganzen Fäden ^^

  6. kleinstadtprinzessin
    April 4, 2014 at 12:17 pm (3 years ago)

    Die Farben sagen mir leider nichts, die habe ich nicht :) Aber ich google später mal nach Bildern :)
    Das Buch soll klasse sein! Sonja Kraus war ja auch auf der Leipziger Buchmesse, schade, dass ich da nicht dort war. Aber vllt. kommt sie ja auch zur Frankfurter Buchmesse :D
    Ich find dein Blog Design klasse Anett ♥
    Grüsse ♥

    • Anett
      April 4, 2014 at 5:54 pm (3 years ago)

      Danke Diana :) ich find ja das essie eh viele schöne Farben hat :) nur leider lackier ich mir die Nägel viel zu selten ^^

  7. Lisa Marie
    April 4, 2014 at 3:09 pm (3 years ago)

    Das hört sich lecker an und ist dir auch optisch sehr gut gelungen! :)

    • Anett
      April 4, 2014 at 5:54 pm (3 years ago)

      Danke dir :) <3

  8. Jill
    April 4, 2014 at 3:47 pm (3 years ago)

    Oh das Buch schaut toll aus! Ein Coveropfer bin ich auch. Ich hatte aber in meinem Auslandspraktikum in Wales so eine Phase wo ich ganz viele Kochbücher gekauft habe. Irgendwie waren die da günstiger (z.B. Von Rachel Khoo). Aber an sowas könnte ich mich eh totkaufen — fatal!

    Aber so Backbücher hab ich eigentlich gar nicht. Und in meine Kochbücher schaue ich auch selten rein…. Der Weg zu lecker.de und Konsorten ist irgendwie immer schneller und. Dann fällt mir später wieder ein: Ach hättest du doch mal in eins deiner Bücher geschaut :D

    Dein Blog gefällt mir übrigens auch sehr gut. Werde auch mal bleiben.

    Alles Liebe
    Jill

    • Anett
      April 4, 2014 at 5:57 pm (3 years ago)

      Hey Jill!
      Ich habe mittlerweile mehr Bücher als mein Freund und es kommen alle paar Monate neue Kochbücher hinzu… und immer nehme ich mir vor ganz viel aus dem Buch zu probieren, meist bleibt es aber bei einem oder zwei Rezepten :D Das zweite Rezept aus dem Buch folgt aber bald und dann hoffentlich bald eine Torte :D
      Freu mich das du da bist :)

  9. Tati
    April 4, 2014 at 4:38 pm (3 years ago)

    Was für ein zuckersüßer Blog!!!!!! LG, Tati

    • Anett
      April 4, 2014 at 5:58 pm (3 years ago)

      Danke dir :) <3

  10. Doreen
    April 4, 2014 at 7:35 pm (3 years ago)

    Oh, das sieht super aus. Richtig lecker! :)

    • Anett
      April 4, 2014 at 9:51 pm (3 years ago)

      Dankeschön :)

  11. Andrea
    April 4, 2014 at 10:39 pm (3 years ago)

    Hallo Anett,
    toller Blog, hab dich über Lisas Blogvorstellung gefunden und gleich mal abonniert. Der Käsekuchen im Glas sieht super aus. Ich hab mir das Buch auch vor einiger Zeit gekauft und bin begeistert.

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Andrea

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:41 pm (3 years ago)

      Hi Andrea, schön dass du da bist :) kann dir nur Recht geben, das Buch ist toll geworden :)

  12. Persis
    April 5, 2014 at 6:59 am (3 years ago)

    Yummy! Käsekuchen geht immer, und im Glas sieht er noch mal eine ganze Ecke hübscher aus. Mir gefallen die Kilner Jars viel besser als ihre amerikanische Kollegen.

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:42 pm (3 years ago)

      Bei mir ist es genau andersrum…ich suche schon lange nach den Ball-Gläsern aber hab noch keine gefunden. Hast du einen Tipp wo man die bekommen kann?

      • Persis
        April 5, 2014 at 8:46 pm (3 years ago)

        Ja ehrlich? Und dabei gibt es die Kilner Gläser und Flaschen doch sogar in so hübschen Farben (Ball Jars kenne ich farbig nur in blau). Aber die Geschmäcker sind verschieden :o)

        Wie es bei Dir drüben auf der Insel mit Shops ausschaut, die Ball Jars führen, weiß ich leider nicht. In Deutschland bekämst Du farblose JJars hier: http://www.american-heritage.de/kueche/ball-jars.html

        und blaue hier http://de.dawanda.com/product/50142762-Ball-Heritage-Mason-Glas

        • Anett
          April 6, 2014 at 11:03 am (3 years ago)

          Die Kilner Gläser habe ich bis jetzt nur farblos gefunden… lediglich Flaschen habe ich in pink und blau. :)
          Danke für den Link, da werde ich mal stöbern :))

  13. Vera und Matea
    April 5, 2014 at 10:04 am (3 years ago)

    richtig toller blog mit tollen bildern:) dein design und alles stimmt einfach! deine posts sind auch richtig schön, bei dir hier ist es einfach perfekt!:) schau doch auch mal bei uns vorbei, würd uns richtig freuen♥ liebe grüße http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:42 pm (3 years ago)

      Oh vielen lieben Dank euch beiden. :) Ich freu mich sehr <3

  14. Colorful Paradise
    April 5, 2014 at 10:41 am (3 years ago)

    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin richtig begeistert. Superschön hier & leckere Rezepte :)

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:43 pm (3 years ago)

      Danke dir :) <3

  15. Limi
    April 5, 2014 at 10:46 am (3 years ago)

    wie superlecker das eben einfach aussieht ;) so toll :D
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog: BUNTGEFLUESTER

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:43 pm (3 years ago)

      Hi Limi, danke für die lieben Worte. Freu mich :)

  16. Marie
    April 5, 2014 at 5:48 pm (3 years ago)

    Woha! Ich habe so oder so schon Hunger und jetzt auch noch das!
    Dieses Leckerschmeckerchen wird auf jeden Fall nach gemacht!
    Ich muss unbedingt wissen wie das schmeckt.
    Lieben Gruß ♥

    • Anett
      April 5, 2014 at 6:44 pm (3 years ago)

      Hihihi Ziel erreicht :D viel Spass beim nachmachen :)

  17. Wonderful Pieces
    April 6, 2014 at 6:54 pm (3 years ago)

    Hey,

    hachja das mit den Koch- und Backbüchern ist so eine Sache. Die Blogger-Bücher sprießen ja wortwörtlich nur so aus dem Boden. Ich habe zu Weihnachten “Klitzekleine Glücklichmacher” bekommen, was mir auch gut gefällt. Aber es werden sich noch andere folgen. Ein eigenes Backbuch würde mich schon auch reizen. Allerdings weiß ich nicht, ob ich das Zeug dazu hätte. Schönen Sonntagabend noch! Lg Nicole

    • Anett
      April 6, 2014 at 6:59 pm (3 years ago)

      Mich würde es auch reizen :) aber man bekommt ja sicher Unterstützung vom Verlag :D

  18. RebRob
    April 8, 2014 at 6:06 am (3 years ago)

    Das sieht ja phantastisch aus.
    Muss ich unbedingt einmal ausprobieren.
    Wusste gar nicht, dass Blogger auch Rezeptbücher veröffentlichen. Steht ab sofort bei mir auf dem Wunschzettel :)

    • Anett
      April 8, 2014 at 11:19 am (3 years ago)

      Dankeschön :) momentan boomen die Blogger-Kochbücher regelrecht…Ein trip ins Buchgeschäft lohnt sich also :)

  19. Tammy
    April 11, 2014 at 8:55 am (3 years ago)

    Die sehen beide sehr lecker aus, ich melde mich jetzt einfach mal für die Himbeer Variante ;)
    Ich selbst hab gar keine Kochbücher zuhause, dafür eine ellenlange Liste mit Nachback und Nachkoch Dingen von Bloggern. Die Blogger Kochbücher finde ich absolut klasse, allerdings habe ich einfach jetzt schon viel zu viele Bücher :D

  20. Nicole
    April 11, 2014 at 4:47 pm (3 years ago)

    yummy!!

  21. Alena
    May 7, 2014 at 2:42 pm (3 years ago)

    suuuper lecker sieht das aus! Mega schön fotografiert (:

    • Anett
      May 8, 2014 at 11:01 am (3 years ago)

      Dankeschön :) *rot werd* :)