Homemade Granola

|by | Food

granola
Vor einer Weile hatte ich euch ja erzählt dass ich momentan am liebsten Granola zum Frühstück esse. Am besten noch gepaart mit frischem Obst wie Erdbeeren, Himbeeren oder Mango.

Einen Klecks griechischen Joghurt oben drauf und Frühstück ist serviert. Ich mag den Mix vom knusprigen Granola, die Süße der Früchte und den cremigen Joghurt.
granola
Dann vor etwa drei Wochen schrieb mich Boomers Gourmet an, ob ich Lust habe mir ein paar Sachen aus deren Shop zu probieren. Ich habe mir dann ein paar Produkte aus dem Shop ausgesucht und zwei davon waren getrocknete Himbeeren und Erdbeeren, die ich gleich für mein Granola benutzt habe. Das tolle an selbst gemachten Granola ist dass man reinmachen kann was man will. Chia, Nüsse, getrocknete Früchte, Schokolade usw.
granola
Ich bin zum Beispiel kein riesiger Fan von Rosinen und gerade bei gekauften Granola sind ja immer Unmengen Rosinen drin. Ich habe bei meinem Granola komplett auf Rosinen und Co. verzichtet und nur die getrockneten Himbeeren und Erdbeeren genutzt. Ich muss gestehen, dass ich dachte die Früchte würden fad, geschmacklos und langweilig schmecken, aber nix da! Mein Freund ist ja hier Testesser Nummer 1 und noch mit Krawatte um den Hals hängend, stand er vor dem Herd und mopste ein paar der Erdbeeren und Himbeeren. Seine Reaktion: ‘Wow they are fruity’. Aber hallo! Mich erinnerte es an die normale frische Frucht, nur ohne den Fruchtsaft. :)
granola
granola
Alle Mengen im Rezept können frei angepasst werden. :)

Zutaten:

180g Haferflocken
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.
4 EL Honig oder Agavendicksaft
2 EL Kokosöl
1 TL Vanilleextrakt
etwas Salz
getrocknete Himbeeren*
getrocknete Erdbeeren*

Zubereitung:

Gebt alle Zutaten in eine große Schüssel und mischt es gut. Ich habe dafür eine Gabel benutzt. :) Legt ein Blech mit Backpapier aus und verteilt das Granola dünn auf dem Blech. Bei 150 Grad für etwa 20 Minuten backen. Nach den ersten 10 Minuten noch einmal mischen.
Das Granola hält etwa 2 Wochen in einem luftdichten Container.

granola
Die mit * gekennzeichnete Produkte wurden mir kostenfrei von Boomers Gourmet zur Verfügung gestellt.

Mögt ihr getrocknete Früchte?

11 Comments

11 Comments on Homemade Granola

  1. Patricia
    July 21, 2014 at 10:06 am (3 years ago)

    Oh, ich esse auch so gerne Granola zum Frühstück. Auch am Liebsten mit Joghurt und frischen Früchten.
    Und genau wie du, mag ich überhaupt keine Rosinen im Müsli ; )
    Die Variante mit den getrockneten Früchten scheint mir eine guter Alternative zu sein, wenn es mal kein frisches Obst gibt. Merk’ ich mir also : )

    Viele Grüße
    Patricia

  2. Tammy
    July 21, 2014 at 11:55 am (3 years ago)

    Ich liebe Granola, vor allem selbstgemachte. Genau wie Du, bin ich auch nicht sooo der Rosinenfreund. Im Kaiserschmarrn gern, im Müsli nicht.

    • Anett
      July 22, 2014 at 5:33 pm (3 years ago)

      Yeah wir gründen einen Anti-Rosinen Club :D

  3. yvonne
    July 21, 2014 at 2:14 pm (3 years ago)

    Das klingt total lecker – werde ich sicher mal so ausprobieren. Mit dem Kokosöl drin zB war mir völlig neu. Getrocknete Erdbeeren finde ich auch lecker im Müsli <3

    • Anett
      July 22, 2014 at 5:32 pm (3 years ago)

      Ich nutze Kokosöl seit neuesten ganz oft. :) ich liebe den Duft davon :)

  4. Conny
    July 21, 2014 at 7:03 pm (3 years ago)

    Hallo!
    Ich verliebe mich immer wieder auf ein neues in deine hübschen Bilder! wow wow wow
    Liebe Grüße, Conny

    • Anett
      July 22, 2014 at 5:31 pm (3 years ago)

      Aww liebe Conny, jetzt machst du mich ganz verlegen :) Ich freue mich dass dir meine Fotos gefallen :)

  5. Laura von Wohnklamotte
    July 22, 2014 at 2:25 pm (3 years ago)

    Selbst gemachtes Granola ist so so gut! Einfach die leckerste Sache der Welt! :)
    Viele liebe Grüße
    Laura von Wohnklamotte

    • Anett
      July 22, 2014 at 5:30 pm (3 years ago)

      Ja, neben Eis, Schokolade und Kuchen :)

  6. Wiebke
    July 27, 2014 at 7:00 pm (3 years ago)

    Hallöchen
    Ich könnte jetzt auch einfach googlen, aber was ist Granole? Sagt mir gar nichts. Und bitte jetzt nicht schimpfen. Mein Mann und ich sind die klassischen Frühstücker. Also Brötchen und Ei :-) Aber so im Sommer habe ich auch schon überlegt einfach mal Joghurt mit Obst zu essen.
    Wünsche noch einen schönen Sonntag. Muss jetzt noch die anderen Posts lesen.
    Wiebke

    • Anett
      July 27, 2014 at 7:01 pm (3 years ago)

      Hallo Wiebke, Granola ist wie ein Müsli, nur knusprig :)