Mojito Cupcakes

|by | Food

Mojito Cupcakes
Vor ein paar Wochen stieß ich im TK Maxx auf ganz tolle Miss Etoile Cupcakeformen. Ich finde die Sachen von Miss Etoile ganz ganz toll und ich habe mich gefreut wie ein Kind dass ich die Formen gefunden habe! So schnell wie die Deutschen die Strandliegen mit ihren Handtüchern bewerfen (ist ja ein typisches Klischee), so schnell habe ich zu der Packung Muffinformen gegriffen! Wehe, jemand schnappt die mir vor der Nase weg! ;)

…man kann die übrigens auch im Internet bestellen… Aber da kosten die gern mal zwischen £5 und £7.
Mojito Cupcakes
Zu den Förmchen wollte ich natürlich ein passendes Rezept. Überlegt und überlegt. Was ist denn grün und ergibt einen tollen Cupcake… Moooooojito! *hicks* also Flasche Mojito gekauft, Limetten und diese kleinen Rumflaschen aus dem Backregal.
Meine neue Tortenplatte von Home of Cake, die ich bei Frau Knusper gewonnen habe, wurde auch gleich eingeweiht!
Mojito Cupcakes
Wenn ihr das hier lest, sind wir schon auf dem Weg in die zweittollste Stadt: Destination London! Frozen Yoghurt, Bubble Tea und Krispy Kreme Donuts here I come! Ich weiß ja nicht weswegen ihr nach London fahrt, aber traurig wie es ist, ich fahre wegen dem essen nach London…. Ok, völliger Quatsch, aber natürlich ein Bonus. :)
Wir fahren allerdings nur bis Stratford, da wir dort in die Westfield Mall wollen!
Mojito Cupcakes

Für 12 Cupcakes (oder wie hier 10 große Cupcakes):

200ml Milch
125g weiche Butter
200g Zucker
2 Eier
1 bis 1 1/2 TL Rumextrakt
abgeriebene Schale einer Limette
200g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
Prise Salz

Buttercreme:
110g weiche Butter
etwa 80ml Mojito Cocktail (ggf. mehr falls die Creme sehr fest ist)
500g Puderzucker
1 TL Rumextrakt
abgeriebene Schale einer Limette zum dekorieren (optional)

Zubereitung:
Die Butter und den Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, Rumextrakt dazu geben und langsam die Eier unterrühren.
Das Mehl, Backpulver, Natron, Salz und abgeriebene Schale der Limette vermengen und dann zusammen mit der Milch in den Buttermix geben und gut vermischen.
Den Teig zwischen den Fröschen aufteilen und bei 180 Grad etwa 18 Minuten backen. Abkühlen lassen.

In einer Schüssel den Zucker, die Hälfte des Puderzuckers, Rumextrakt und etwas Mojitococktail cremig rühren. Dann den Rest des Mojitos dazugeben und die Buttercreme sehr cremig schlagen. Die Creme ist eventuell sehr fest, lässt sich aber mit mehr Flüssigkeit cremiger machen.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und auf den Cupcakes verteilen.
Mojito Cupcakes
Mojito Cupcakes

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

13 Comments

13 Comments on Mojito Cupcakes

  1. Sarah
    August 23, 2014 at 9:02 am (3 years ago)

    Liebste Anett,
    die Cupcakes sind so zuckersüß. Ich bin ja eh ein ganz großer “Grün” Fan. Cupcakes, Förmchen und Tortenplatte ergeben also eine perfekte Synergie. :)
    Wunderschön!
    Viel Spaß in Stratford und bring mir was mit. ;)

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Anett
      August 25, 2014 at 10:26 pm (3 years ago)

      Ah ja! Das habe ich schon gemerkt :D bei dir ist ja ziemlich viel grün. :) ich hab dafür einen Mint-Tick. alles was mint ist muss gekauft werden :D

  2. Lisa
    August 23, 2014 at 10:25 am (3 years ago)

    Die sehen soooo lecker aus! Deine Fotos sind auch einfach immer perfekt und so toll anzusehen, dass ich mich jedes Mal wieder über coole neue Rezepte von dir freue :)

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Lisa

    • Anett
      August 25, 2014 at 10:25 pm (3 years ago)

      Aw danke dir ganz doll :) freue mich immer über solche lieben Worte… auch wenn ich da rech bescheiden bin und meine Fotos nicht als perfekt sehe :) danke danke danke <3

  3. Sophie
    August 23, 2014 at 1:17 pm (3 years ago)

    Liebe Anett!
    Weil mich die Förmchen sofort umgehauen haben, war ein Platz in meinen Lieblingslinks ein absolutes Muss!
    Schau’ doch mal vorbei. :)
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Sophie

    • Anett
      August 25, 2014 at 10:24 pm (3 years ago)

      Oh super, danke <3

  4. Our Food Stories
    August 24, 2014 at 4:43 pm (3 years ago)

    die sehen einfach himmlisch aus liebe anett!! viel vergnügen in london dir <3
    x
    laura&nora

    • Anett
      August 25, 2014 at 10:22 pm (3 years ago)

      Danke :) es war super :)

  5. Fiona
    August 26, 2014 at 6:09 pm (3 years ago)

    Hui die sehen ja toll aus! Wo bekommt man den so tolle Muffin-Tütchen?

    Viele Grüße
    Fiona

    • Anett
      September 1, 2014 at 11:24 am (3 years ago)

      Hi Fiona, die Formen habe ich bei TK Maxx gefunden. Bei Amazon habe ich die aber auch schon gesehen :)

  6. dahi.
    August 31, 2014 at 10:33 pm (3 years ago)

    yum! was für eine tolle kombi!

  7. Tammy
    September 5, 2014 at 8:54 am (3 years ago)

    Sehr schick mit der Platte. Hoffe ihr hattet eine schöne Zeit in London!

  8. ramona k.
    May 21, 2015 at 2:27 pm (3 years ago)

    Oh wie schön die aussehen!