Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache

|by | Food

Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache
Vor einer Weile warb Wilton auf Facebook mit einem neuen Set Easy Layers mit denen es noch einfacher ist Kuchen mit mehreren Böden zu backen. Das Set gibt es jetzt übrigens auch im deutschen Amazon Shop: KLICK und bei Mein Cupcake gibt es das Set für 14.99€. Danke Ella für den Tipp. :)

Als bekennender Wilton-Junkie und ‘Sternchen-in-den-Augen-hab’ sobald ich im Geschäft etwas von Wilton sehe, schob das Set sofort auf meine Amazon Wunschliste. Jeden Tag schmachtete ich es gefühlte hundert Mal an und wünschte es zu mir in meine bescheidene Küche- die mit Kuchenformen, Tüllen und Cupcakeformen überläuft. Für das tolle Set haben wir noch Platz, versprach ich dem Liebsten.

“Vielleicht bestelle ich es morgen…mal sehen”.
So vergingen die Tage und Wochen. Letzte Woche waren wir ja in Stratford und nichtsahnend gingen wir in mein liebstes Backgeschäft- Lakeland. Ich habe mich erstmal den Wilton Candy Melts gewidmet. Sternchen in den Augen, ihr erinnert euch?! Erstmal all die anderen Reihen abgeklappert und eine war noch übrig.
Wilton Easy Layer Set
Und da stand es: das Wilton Set! Ich hab innerlich geheult vor Freude, bin auf und ab gesprungen, und wäre dem vorbeigehenden Verkäufer fast in die Arme gesprungen damit er mir den Preis des Sets verrät. £14.99! Gekauft! Gleicher Preis wie bei Amazon minus den Versankosten.
‘We can go home now’ sagte ich zum Freund. Ich war glücklich und wollte sofort backen. Der Freund meinte es sei so einfach mich glücklich zu machen. Tja, ich freu mich eben über jeden ‘Mist’. ;)
Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache
Jetzt habe ich soviele Ideen für Törtchen, das ich mein zu Hause wohl ins Fitnessstudio verlegen muss. Ombre-Törtchen, Rainbow-Törtchen… Törtchen, Törtchen und noch mehr Törtchen!
Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache
Den Anfang macht dieses Schoko Törtchen und kitzelt eure Gaumen und Geschmacksnerven mit Zartbitterschokolade, Whiskey (Mr. Jack D. ist zurück) und Himbeeren. Das Kuchenform-Set kam mit ein paar Rezepten und eines davon ist dieses hier.

Zutaten für fünf Tortenböden (15cm Durchmesser):

250g Mehl
55g Kakao
1 1/4 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Salz
114g weiche Butter
280g Zucker
3 Eier
1 Teelöffel Vanilleextrakt
250ml Buttermilch

Schokoladen-Whiskey-Ganache

160ml Sahne
230g Zartbitterschokolade, zerhackt
etwas Whiskey (z.B. Jack Daniels)
Himbeeren

Zubereitung:

Die Butter und den Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dann den Vanilleextrakt dazugeben. Die Eier nach und nach dazu geben und gut mischen. In einer zweiten Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Kakao mischen. Den Mehlmix und die Buttermilch abwechselnd zu der Buttermischung geben bis alles aufgebraucht ist.
Die Formen mit Butter oder Margarine fetten und den Teig zwischen den Formen aufteilen. Bei 160 Grad etwa 18 Minuten backen. Stäbchentest nicht vergessen! Die Böden abkühlen lassen und dann aus den Formen nehmen.

Für die Füllung, die Sahne in einen Topf geben und erhitzen bis sie dampft. Den Herd ausschalten und die zerhackte Schokolade in den Topf geben. Umrühren und etwas Whiskey unterrühren. Den Whiskey kann man auch weglassen. Die Ganache komplett abkühlen lassen.

Zum zusammenbauen des Törtchen einen Boden mit Ganache bestreichen und Himbeeren darauf verteilen. Den nächsten Boden darauf legen und wie mit dem ersten Boden vorgehen bis alle Tortenböden aufeinander gestapelt sind.
Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache

Seid ihr jetzt, wie ich, im Törtchenhimmel?

23 Comments

23 Comments on Törtchen mit Schokoladen-Whiskey-Ganache

  1. Conny
    August 28, 2014 at 10:16 am (3 years ago)

    Liebe Anett,
    das Törtchen sieht ja toll aus und mit Whisky! :D da muss ich irgenwie gerade an unsere Männer hier denken ;) das wär nämlich genau das richtige für sie! :)
    Liebe Grüße, Conny

  2. Nadine
    August 28, 2014 at 10:45 am (3 years ago)

    Ich schwebe mit dir im Törtchenhimmel und glaube ich habe was neues auf meiner Amazon-Wunschliste ;)
    Ein Stückchen davon wäre jetzt genau das richtige <3

  3. Süßes macht glücklich
    August 28, 2014 at 12:14 pm (3 years ago)

    Aaaah, der Post kommt einen Tag zu spät!
    Habe letzte Woche bei mein cupcake bestellt und gestern nachbestellt und dabei
    bräuchte ich genau DIESE Form, da ich einen Ombre Cake am Wochenende machen möchte.
    Die Form ist dafür ja perfekt!
    Schade, aber dann beim nächsten Mal. Danke für den Tipp!!
    Lg,
    Marli

  4. Vanessa
    August 28, 2014 at 1:25 pm (3 years ago)

    Ich werd nicht mehr!! Meine Güte, du kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich gerade freue :) Ich finde gerade den Link zu deinem Blog in einem Thread auf Kleiderkreisel und klicke nichtsahnend darauf. Ich schaue mir also deinen Blog an und freue mich schon, weil ich einen wunderschönen Backblog gefunden habe, der genau meinem Geschmack entspricht. Dann sehe ich dein Bild da am Rand, klicke mich noch ein bisschen weiter durch, lese deine “about” page durch und denke….Mensch, irgendwie kommst du mir so verdammt bekannt vor :D Hieß nicht die von “English Footprints” auch Anett..? Und irgendwie sah sie dir so verdammt ähnlich….Tja und dann habe ich irgendwo den Link zu deinem alten Blog gefunden, der tatsächlich “English Footprints” ist/war.

    Weißt du, ich habe mich schon öfter gefragt “Was ist wohl aus Anett geworden?? Ob sie und Chris wohl noch zusammen sind? Warum kann man ihren Blog nicht mehr aufrufen?” Und all so Zeugs. Irgendwie muss ich wohl deinen Umstieg von Blogger auf “herznah” verpennt haben, als ich eine Zeit lang mal überhaupt keine Zeit gefunden habe, auf Blogs herum zu stöbern. Ich war wirklich traurig, als ich irgendwann einmal sah, dass der Link in meinem Dashbord nicht mehr funktioniert und man deinen Blog nicht mehr aufrufen kann. Ich dachte du hast aufgehört, ihn gelöscht.

    Nun gut. Genug der Rederei! ich bin auf jeden Fall super glücklich darüber, dass du deinen Blog nicht gelöscht hast und schon gar nicht aufgehört hast zu bloggen, sondern lediglich einenn kleinen Umzug gemacht hast und natürlich, dass ich jetzt wieder ganz viele wunderschöne Posts von dir sehen kann :)

    Ja, ich dachte das solltest du wissen. Egal, ob du mich nun kennst oder nicht…oder dich noch an mich erinnerst oder nicht, ist ja ganz egal.

    Fühl dich gedrückt da drüben im wunderschönen England. Vor zwei Wochen war ich dort. Mensch, da hätte ich auf eine Tasse Tee und einen Plausch vorbei kommen können :D ;)

  5. Ela
    August 28, 2014 at 2:05 pm (3 years ago)

    Ohh, damit hatte ich auch schon geliebäugelt.. Aber definitiv kein Platz mehr im Küchenschrank :(
    Sehr schön, dein Törtchen!!
    LG
    Ela

  6. Marian
    August 28, 2014 at 2:19 pm (3 years ago)

    Hallo Anett,

    Deine Torte sieht MEGA aus! Und schmeckt sicher auch entsprechend lecker.

    Allerdings muss ich ein wenig kritisch gegenüber den Wilton Backblechen anbringen.

    Ich besitze sie auch und finde, dass sie gut funktionieren. Optisch wirken die abgerundeten Ecken aber zu sauber um bei einem “Trash-Cake” wie diesem wirklich echt zu wirken.

    Außerdem bekommt man bei jeder Lage eine dunkle Kruste, was bei hellen Kuchen echt nervig ist.

    Ich bleibe deshalb dabei. Ein Blech, zwei 20cm Tortenringe, einfach eMenge auf 2 aufteilen und jeden Boden einmal durchschneiden.

    Billiger, flexibler, weniger Platzbedarf und besseres Ergebnis.

    Ist aber wie immer Geschmacksache. Liebe Grüße Marian von Mannbackt.de

  7. SHELIKES
    August 28, 2014 at 2:50 pm (3 years ago)

    Boaaaa Anett! Pfui! Sowas darfst du mir doch nicht zeigen!!! Muss die Förmchen jetzt auch haben! Will auch Rainbowcakes backen! XD vll laufe ich ihnen ja auch irgendwo über den Weg :))

    • Anett
      September 2, 2014 at 3:43 pm (3 years ago)

      Thihihihihi :D viel Glück bei der suche ;)

  8. Sarah
    August 28, 2014 at 3:43 pm (3 years ago)

    Anett! Was machst Du nur! Wenn Alex dieses Törtchen sieht, der wird mir ja nur noch in den Ohren liegen! Whiskey und Schokolade im Törtchen… besser geht’s für den Liebsten ja kaum! Das wird wohl ganz bald mal nachgemacht… am besten bevor ich ihn um einen Gefallen bitte. :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Anett
      September 2, 2014 at 3:43 pm (3 years ago)

      Hihi du bestecherin ;)

  9. Camelia
    August 30, 2014 at 8:51 pm (3 years ago)

    Boooaahh die sehen unglaublich lecker und toll und überhaupt hammermäßig aus!!! Liebst Camelia

    • Anett
      September 2, 2014 at 3:42 pm (3 years ago)

      Hihi danke <3

  10. Mara
    August 31, 2014 at 9:01 pm (3 years ago)

    Was ein zauberhaftes Törtchen! Und ich bin mir sicher, dass es auch genauso schmeckt! Super schöne Bilder und ein tolles Rezept. Da bekommt man sofort Lust auf’s Nachbacken :) <3

    Liebste Grüße
    Mara

    • Anett
      September 2, 2014 at 3:41 pm (3 years ago)

      Danke Mara :) freue mich dass es dir gefällt <3

  11. dahi.
    August 31, 2014 at 10:32 pm (3 years ago)

    mein gott sehen diese törtchen delikat aus !!!

  12. ullatrulla
    September 1, 2014 at 10:03 pm (3 years ago)

    Törtchenliebe!! Soo süß sieht das aus, ich will mehr! :-) Tolles Teil von Wilton im übrigen, das brauch ich auch. Träume ja schon lang von einem Omrbe-Cake, aber hab das Bödenbacken bisher gescheut. Die Ausrede gilt dann wohl nicht mehr, hihi.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    • Anett
      September 2, 2014 at 3:40 pm (3 years ago)

      Ja genau, ein Ombre Törtchen möchte ich auch schon ewig machen und mit den Formen geht es jetzt viel schneller :)

  13. Tammy
    September 5, 2014 at 8:46 am (3 years ago)

    Ich freu mich auf all die Törtchen, die Formen sind eigentlich super praktisch. Bisher hatte ich keine Lust solche Törtchen zu backen, da mich das Aufschneiden so nervt. Aber Dein Tipp ist da schon sehr verheißend!

  14. Ronja
    September 7, 2014 at 11:10 pm (3 years ago)

    WAHNSINN! Sieht das gut aus!!! :-)
    Lg Ronja

  15. Ronja
    November 10, 2014 at 6:11 pm (2 years ago)

    Das klingt ja voll nach meinem Geschmack, Schoko und Himbeeren sind immer gut und lecker sieht’s auch aus :-)
    Lg Ronja

  16. Annika
    June 23, 2015 at 1:10 pm (2 years ago)

    super tolle hinweise. danke! ich werde auch die Wilton Backform bestellen.
    LG Annika

    • Anett
      June 26, 2015 at 10:04 am (2 years ago)

      Viel Spass beim backen :) die sind super!