White Chocolate & Peach Frangipane

|by | Food

White Chocolate & Peach Frangipane
Der Urlaub ist vorbei und es ist an der Zeit meinen Blog aus der Versenkung zu holen. Eigentlich war es ja auch ganz anders geplant- nur habe ich vergessen Fotos hochzuladen und konnte somit gar nichts veröffentlichen. Mein Laptop hat sich im Urlaub auch verabschiedet und schreit jetzt nach einem neuen Ladekabel. Zum Glück nutze ich den Laptop nie und der kann jetzt auch erstmal bei meinen Eltern vergammeln. :D

Mir hat der Blog und das Backen in den zwei Wochen Urlaub ja schon seeeehr gefehlt und ich bin auch noch total im Urlaubs- und “Blogvernachlässigungs”-modus. Ich werde wohl noch ein paar Tage brauchen um mich wieder “einzuleben”. Aber: der Urlaub war schön und mein Geburtstag noch viel schöner. Ich wurde mit Geschenken überhäuft und habe wohl noch nie so viele Bücher zum Geburtstag bekommen wie in diesem Jahr. Außerdem war es schön meinen Geburtstag mal wieder mit meinen Eltern zu feiern. Das geschah seit 2007 eher selten. Jetzt freue ich mich aber auch schon wieder auf”s Backen und habe viele Ideen und Pläne. Viele Sachen die vorbereitet werden müssen, denn Weihnachten steht ja praktisch vor der Tür. ;-)

Hach, und in den letzten zwei Wochen ist so viel passiert. Wir haben vor zwei Wochen unser Haus verkauft; haben Freitag fünf Häuser besichtigt und am selben Tag ein Angebot gemacht. Also, eigentlich wollten wir ja auch nur mal schauen was so auf dem Immobilienmarkt ist. Aber unser Angebot für unser neues zu Hause wurde noch Freitagabend akzeptiert! Das heißt: wir haben ein Haus gekauft und ziehen im Dezember um… wenn alles gut geht. :) Ich glaube es zwar eh erst wenn alles Formelle erledigt ist und wir tatsächlich die Schlüssel in der Hand halten, aber es ist aufregend! Nichtsdestotrotz läuft mein Gehirn schon auf Hochtouren und ich überlege wie wir alles einrichten und dekorieren.
White Chocolate & Peach Frangipane
Damit heute aber auch was süßes auf den Blog kommt, schmeiß ich eine Runde Frangipane! Frangi-was? Ich hatte zwar mal Französisch, aber bei solchen Wörtern brauche ich dann doch Nachhilfe. In diesem Fall gebe ich mich damit zufrieden es nicht aussprechen zu können, es aber backen zu können. Damit der Lernfaktor aber erhalten bleibt: Frangipane ist eine Füllung für Tarts und Pies bestehend aus Eiern, Butter, Zucker und gemahlenen Mandeln. Der Yummy-in-my-Tummy-Faktor ist dabei extraordinär hoch. Süß und saftig. Die Füllung hätte ich am liebsten aus der Tart gekratzt und direkt in meinen Mund befördert. Besonders Liebhaber von Mandeln kommen auf ihre Kosten. Und die die kein Marzipan mögen, sollten es trotzdem mal probieren. Mein Freund würgt ja schon wenn er nur Marzipan hört (hihi), aber ihm hat es auch geschmeckt. :)

White Chocolate & Peach Frangipane
Zutaten für eine längliche Form:

1 Rolle Teig (Short Crust Pastry) aus dem Kühlregal
50g weiße Schokolade, zerkleinert
70g Butter
70g gemahlene Mandeln
70g Zucker
30g Mehl
1 Ei
2 bis 3 Pfirsiche, in Scheiben

Zubereitung:

Die Short Crust Pastry in die Form legen und anpressen. Mit Backpapier auslegen und für etwa 15 Minuten bei 200 Grad blindbacken. Aus dem Ofen nehmen.
Die Schokolade anhand eines Wasserbads schmelzen (oder mit der Mikrowelle).
Nun die Butter, das Ei, Zucker, Mehl und gemahlene Mandeln in einer Ruhrschüssel verrühren. Die Füllung in die Form giessen und die geschmolzene Schokolade darauf verteilen. Die Pfirsiche darauf verteilen und leicht andrücken.
Bei 180 Grad etwa 25 bis 30 Minuten backen. Sollte die Tart zu braun werden, kann diese mit etwas Alu-Folie abgedeckt werden.

White Chocolate & Peach Frangipane

8 Comments

8 Comments on White Chocolate & Peach Frangipane

  1. Franzi
    September 28, 2014 at 11:44 am (3 years ago)

    Wenn weiße Schokolade drin ist, kanns nur lecker sein!! Und gegen Yummy-in-my-Tummy hab ich sowieso nichts einzuwenden ;-D
    Liebe Grüße!!
    Franzi

  2. pfefferminzgruen Christin
    September 28, 2014 at 9:50 pm (3 years ago)

    Das schaut sehr köstlich aus!
    Ein neues Haus, dass ist immer sehr aufregend und macht spaß einzurichten.
    Herzliche Grüße
    Christin

    • Anett
      October 5, 2014 at 5:22 pm (3 years ago)

      JA da können wir uns dekorativ voll ausleben…in unserer Wohnung dürfen wir leider nicht so viel machen, dafür machen wir dann im Haus umso mehr :)

  3. Tammy
    September 29, 2014 at 2:39 pm (3 years ago)

    Willkommen zurück!! Schön, dass Du so einen tollen Geburtstag hattest und natürlich auch noch mal an dieser Stelle – herzlichen Glückwunsch zum Haus :)
    Die Frangipane klingt herrlich, da würde ich sogar die weiße Schokolade akzeptieren.

    • Anett
      October 5, 2014 at 5:21 pm (3 years ago)

      Danke liebe Tammy :) wir freuen uns schon auf das neue Haus :)

  4. Persis
    September 30, 2014 at 4:04 pm (3 years ago)

    Ach Mensch, da habe ich ja ne Menge bei Dir verpasst! Herzlichen Glückwunsch – nachträglich zum Geburtstag und genau rechtzeitig zum neuen Haus. Das werden dann ja ein paar spanndende Monate :) Frangipane futtere ich übrigens auch für mein Leben gern.

    • Anett
      October 5, 2014 at 5:22 pm (3 years ago)

      Danke Persis :) ja die nächsten Monate werden spannend und anstrengend… wo fang ich nur an? :D