Gefüllte Donuts

|by | Donuts

Gefüllte Donuts
Ich liebe Donuts! Donuts lösen bei mir ganz viele Glücksgefühle aus. Allein der Anblick und die vielen verschiedenen Glasuren. Mit oder ohne Streusel (ich liebe Streusel!!!!!!!!). Gefüllt oder ohne Füllung. Ich liebe sie alle.

Boston Kreme Donuts sind die Besten! Gefolgt von denen die mit weißer Schokolade gefüllt sind.
Als wir im Fehruar bei Dunkin Donuts waren gab es jeweils 2 von den beiden Sorten.
Jap, wir waren so richtig verfressene Kunden!
Jetzt fragt ihr euch vielleicht ob ich jetzt wieder Weizen esse?! Eure Neugier sei gestillt: ich verzichte immer noch auf Weizen. Gelegentlich ‘gönne’ ich mir aber trotzdem das worauf ich Lust habe.
Gefüllte Donuts
Letztens fand ich bei TK Maxx die Donutform von Wilton. Die Form hatte ich über ein Jahr auf meinem Wunschzettel und das Schicksal wollte dass ich die Backform finde.
Zugegeben, gebackene Donuts kommen an die frittierten Donuts nicht ran. Ich finde es aber schrecklich wenn das Haus dann tagelang nach Frittierfett riecht.
Ein Pluspunkt haben die gebackenen Donuts aber: sie sind viel schneller zubereitet!
Gefüllte Donuts
Diese Variante gefüllter Donuts erinnern mehr an ein kleines Stück Kuchen. Ich liebe die Creme aus Mascarpone und Frischkäse, das Zusammenspiel der Schokolade und Himbeeren ist einfach ein Traum. Das sage ich jetzt nicht nur so um euch zu überreden sie zu probieren, sondern weil es wirklich so ist! :)

Zutaten für 6 bis 8 Donuts:

100 g Mehl
2 Esslöffel Kakaopulver
1 Teelöffel Backpulver
75 g brauner Zucker
1 Ei
2 Esslöffel Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
100 g Joghurt
Etwas Milch

Füllung:

100 g Mascarpone
100 g Frischkäse
3 Esslöffel Puderzucker
Vanilleextrakt

frische Himbeeren
100 g Schokolade, geschmolzen

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 180 grad vor. Fettet die Donutbackform mit Öl.
In einer Schüssel kombiniert ihr alle Zutaten bis auf die Milch. Ist der Teig sehr zäh gebt ein wenig Milch hinzu. Gebt den Teig in die Backformen und backt die Donuts für etwa 12 Minuten.
Komplett abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form entfernen. Die Donuts dann einmal horizontal halbieren.
Die Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und cremig rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf den aufgeschnittenen Donuts verteilen. Himbeeren darauf verteilen und die andere Hälfte des Donuts darauf legen. Die Donuts zum Schluss mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Gefüllte Donuts

7 Comments

7 Comments on Gefüllte Donuts

  1. FullmoonShadow
    April 21, 2015 at 2:15 pm (3 years ago)

    Anett! TT_TT
    Warum tust du mir das an?! Ich war so stolz auf mich, als ich vorhin am Bahnhof einfach an den (super lecker riechenden und aussehenden) Donuts vorbei gegangen bin und was kommt dann, als ich den Laptop anmache und bei Blogger reinschau? Gefüllte Donuts! :D Argh!

    Nein, im Ernst. Die sehen richtig lecker aus, auch wenn sie gebacken statt frittiert sind, aber egal. :D
    Generell finde ich gefülltes Gebäck immer richtig richtig lecker! Windbeutel, Donuts, Berliner – ganz egal! :D

    Die Fotos sind auch wie immer sehr lecker geworden :D Das beschreibt es am besten!

    Liebste Grüße
    Moony

  2. Lila
    April 22, 2015 at 12:03 pm (3 years ago)

    Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen ;) Die sehen unglaublich lecker aus…jetzt will ich Donuts ;)
    Liebe Grüße
    Lila

  3. Sonja
    April 22, 2015 at 12:59 pm (3 years ago)

    Lecker lecker ;-) Und sehr schön in Szene gesetzt!!!
    LG <3 Sonja

  4. Amely Rose
    April 22, 2015 at 3:29 pm (3 years ago)

    Hallo liebes
    ich bin nun schon seit STUNDEN auf deinem blog
    wie ich hier hin kam ist eine leicht merkwürdige geschichte
    ich habe gegoogelt zu welcher Uhrzeit man am besten bei instagram postet
    und stell dir vor, dein post war der 2te oder 3te! obwohl der über ein jahr her ist!
    Respekt! <3

    Der war übrigens sehr hilfreich und ich würde mich freuen hier mehr solcher Posts zu sehen <3
    das Rezept ist aber auch schön <3
    kalsse Fotos alles hier ist so professionell!

    btw. wie hast du diesen "email subscribe"-Dings hinzugefügt? würde meinen lesern das auch gerne anbieten.

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

  5. Nadine
    April 23, 2015 at 8:48 am (3 years ago)

    Oh wow, die sehen ja schön aus! Leider habe ich keine solche Backform, das letzte Mal als ich Donuts gemacht habe, habe ich sie in einer Pfanne mit Olivenöl frittiert. Ging auch ganz gut!
    Lg Nadine

  6. Rebecca
    May 5, 2015 at 5:23 pm (3 years ago)

    Die sehen himmlisch aus, ich hab auch gerade eine Form bekommen und kann nicht warten um selber Donuts zu backen :)

  7. AHoi
    May 5, 2015 at 7:45 pm (3 years ago)

    Ohh noo … will will will Donuts. Es gibt nichts Schlimmeres, als so etwas Leckeres zu sehen und dann selbst nix im Haus zu haben :-).