Mini Cheesecakes mit Rolo

|by | Kuchen

Mini Cheesecakes mit Rolo
Auf Instagram haben wir es letzte Woche schon angekündigt: am 2.8. backen Sarah, Anita und ich wieder auf Instagram! :) Dieses Mal wollen wir mit euch Käsekuchen backen. Egal ob es ein großer Käsekuchen ist oder Mini Cheesecakes! Ein Rezept findet ihr im Foto, aber ihr könnt natürlich euer eigenes nehmen! :) Wenn ihr mitmachen möchtet, braucht ihr nur die Hashtags die im Foto angegeben sind auf Instagram nutzen und schon sehen wir (und jeder sie – solange euer Profil öffentlich ist!).

GlitzerHerzStübchen
Da ich auch noch nie Käsekuchen mit Kondensmilch probiert habe, wollte ich es vorher testen. Und diese kleinen Minis sind perfekt für ein Picknick, den kleinen Hunger zwischendurch oder einfach so. ;)
Zum Frühstück passen sie auch sehr gut :) habe ich extra für euch getestet! Dinge, die ich für euch mache…thihihi.
Mini Cheesecakes mit Rolo
Um die Cheesecakes ein wenig aufzupeppen, habe ich in jedem ein oder zwei Rolos und Karamellsauce versteckt. Vielleicht kennt ihr die Rolos noch?! Wir haben die immer Plombenzieher genannt, weil sie so hart zu kauen sind und immer an den Zähnen kleben bleiben. Die Riesen von Storck sind auch geniale Kandidaten dafür wenn ihr euch selbst einen Zahn ziehen wollt. :D
Mini Cheesecakes mit Rolo
Mini Cheesecakes mit Rolo
Für einen Kuchen müssen die Zutaten der Füllung verdoppelt werden! Wer keine Rolos mag kann sie natürlich weglassen oder durch etwas anderes ersetzen. :)

Zutaten für etwa 12 Mini Cheesecakes:

200g fein zerkrümelte Oreos
50g geschmolzene Butter

Füllung:
200g Frischkäse
200g Kondensmilch (gesüßt)
1 Ei
Rolo Bonbons
Karamellsauce (z.B. Bonne Maman)

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Formen auslegen.
Oreos und Butter vermengen und den Teig in die Muffinformen pressen.
Frischkäse kurz cremig schlagen. Kondensmilch unter rühren dazugeben und zum Schluss das Ei unterrühren. Die Masse in die Formen giessen. In jede Form ein oder zwei Rolos geben und zusätzlich Karamellsauce einrühren (ist optional, wenn ihr keine habt). Ich habe noch weiße Chocolate Chips darauf verteilt, das ist aber auch optional.
Die Minis jetzt für 15 bis 20 Minuten backen. Sie sollten nach der Backzeit nur noch leicht wackeln.
Jetzt erstmal komplett auskühlen lassen und dann für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
Mini Cheesecakes mit RoloMini Cheesecakes mit Rolo

Wir würden uns freuen wenn ihr mitmacht! :)

5 Comments

5 Comments on Mini Cheesecakes mit Rolo

  1. Mara
    July 28, 2015 at 7:30 pm (2 years ago)

    Sieht sehr sehr lecker aus!
    Dieses Mal bin ich auch definitiv am Sonntag dabei! :)

  2. Wonder Wunderbare Küche
    July 29, 2015 at 10:46 am (2 years ago)

    Oh, wie toll! Ich wusste gar nicht, dass es Rolo noch gibt?! Da werden Kindheitserinnerungen wach :-D

    Liebe Grüße
    Katrin

  3. mareen
    July 29, 2015 at 4:23 pm (2 years ago)

    Ich liebe Cheesecake. Deine Minis sehen super lecker aus.
    Rolo hatte ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Dachte schon die gibt’s gar nicht mehr. Passen sicher perfekt zum Cheesecake. Tolle Idee.
    xo.mareen

  4. Stephie
    July 29, 2015 at 8:31 pm (2 years ago)

    Ich liebe Cheesecake und deine Küchlein sehen vorzüglich aus. Die Füllung ist natürlich der Hammer!

    Viele liebe Grüße
    Stephie

  5. Manu
    July 30, 2015 at 1:11 am (2 years ago)

    Yeah bin natürlich wieder dabei! :) Freu mich schon hehehe
    lg Manu