Ein Chocolate Chip Cookie zum Teilen

|by | Kuchen

Riesen Chocolate Chip cookie
Hände hoch wenn ein oder mehrere Punkte auf dich zutreffen:

1. du magst Schokolade,
2. du isst Nutella aus dem Glas (mit dem Finger),
3. wenn du Kekse backst landet der größte Teil in deinem Bauch und keiner bekommt was ab.

Wenn du dich wiederkennst, habe ich heute eine kleine Idee mit der du alle drei Punkte vereinst und für viele happy tummies sorgst. :) Die Idee zum riesigen Chocolate Chip Cookie habe ich schon ganz oft auf Pinterest gesehen und die Fotos sahen einfach immer zum reinlegen aus. Ein richtig weicher Cookie mit Schokolade ist wie ein Stück Himmel. Wenn er dann noch ‘oversized’ ist, bin ich im Paradies.

Falls ihr euch fragt ob die weißen Flecken im Cookie Mehl sind, dann seid beruhigt. Es ist weiße Schokolade. Quasi ein triple Chocolate Chip Cookie: Milchschokolade, weiße Schokolade plus Nutella. Die Nutella macht wirklich den Unterschied hier und gibt noch einen extra schokoladigen Kick!
Riesen Chocolate Chip cookie
Der Cookie gehört zu der ‘Ich-kann-nicht-aufhören-zu-naschen’-Kategorie. Bereits am ersten Tag war 3/4 des Cookies verschwunden…ist uns so in den Mund gefallen…ehrlich! Mein Freund hat sich bereits Nachschub gewünscht und den Wunsch erfülle ich ihm gern. Es war einfach zu lecker! :)
Riesen Chocolate Chip cookieRiesen Chocolate Chip cookie

Zutaten:

eine ofenfeste Auflaufform* mit etwa 20 bis 23cm Durchmesser

280g Mehl
1 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Salz

100g weißer Zucker
80g brauner Zucker
180g weiche Butter
1 Teelöffel Vanilleextrakt (flüssig)
1 Ei
100g Schokodrops (Milchschokolade)
50g weiße Schokodrops
3 EL Nutella

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Mehl, Natron und Salz kombinieren. In einer Schüssel Zucker und Butter cremig schlagen. Vanille und Ei dazugeben und gut verrühren. Mehlmix dazugeben und nur so lange verrühren bis das Mehl gerade so eingearbeitet ist. Mit einem Holzlöffel die Schokodrops unterrühren.
Eine ofenfeste Pfanne o.ä. leicht fetten. Die erste Hälfte des Teiges in die Pfanne pressen, dann großzügig mit Nutella bestreichen. Den Rand dabei ein wenig frei lassen. Den restlichen Teig drauf verteilen und etwas glattstreichen. Ist etwas Teig übrig, kann man daraus Kekse machen. :)
Nun für 30 bis 35 Minuten backen. Hier solltet ihr darauf achten, dass der Cookie nicht zu braun wird sonst wird er trocken und hart.
Warm essen oder komplett abkühlen lassen. Schmeckt sehr gut mit Vanilleeis! :)
Riesen Chocolate Chip cookie
Die mit * versehenden Produkte wurden mir freundlicherweise von Zwilling zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Habt ihr schon mal so einen riesigen Cookie gebacken? :)

11 Comments

11 Comments on Ein Chocolate Chip Cookie zum Teilen

  1. Karin
    August 23, 2015 at 6:00 pm (2 years ago)

    Was für ein tolles Rezept. Jetzt hab ich richtig Lust das nachzubacken und diese tolle Auflaufform hätte ich nun auch allzu gerne!
    Liebe Grüße

    • Anett
      August 25, 2015 at 9:31 pm (2 years ago)

      Viel Spass beim backen ;)

  2. Tulpentag
    August 24, 2015 at 7:19 am (2 years ago)

    Wie coool. Das ist genau mein Ding. :D Wer träumt nicht von riesen Cookies?! ;) Alle drei Punkte treffen übrigens zu (nagut, ich ess Nutella mit dem Löffel aus dem Glas ;)) Tolle Idee!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Anett
      August 25, 2015 at 9:30 pm (2 years ago)

      Danke :)

  3. mareen
    August 24, 2015 at 7:57 pm (2 years ago)

    Oh ja, ein Skillet Cookie ist mega lecker und macht süchtig. Da jetzt noch ein Kugel Eis dazu… ja, hinterher hat man sicher ein Zuckerschock aber der ist es wert. Hihi.
    xo.mareen

    • Anett
      August 25, 2015 at 9:30 pm (2 years ago)

      da greift man doch gerne mehrmals zu hihihi

  4. Amy Cupcake
    August 25, 2015 at 10:18 am (2 years ago)

    Das sieht einfach fantastisch aus! Wird auf jeden Fall nachgebacken :)

    LG

    • Anett
      August 25, 2015 at 9:29 pm (2 years ago)

      Danke :) viel spass beim naschen :)

  5. Maren
    September 1, 2015 at 3:38 pm (2 years ago)

    Das sieht super lecker aus. Und deinen Text dazu finde ich auch richtig klasse. Ich habe mich auf jeden Fall wiedererkannt. Darum muss ich den Cookie auch unbedingt nachmachen. Mal schauen, ob er geteilt wird. ;-)

    Liebe Grüße
    Maren

  6. Tina
    September 5, 2015 at 5:55 pm (2 years ago)

    Mmmh, der sieht aber lecker aus und ich liiieeebe Schokolade ;)
    LG, Tina

  7. Sarah
    September 29, 2015 at 7:48 am (1 year ago)

    Liebste Anett,
    irgendwie ging dieser Cookie total an mir vorbei. Der sieht jawohl absolut toll aus. Was für eine leckere Idee. :)
    Liebste Grüße
    Sarah