White Christmas Cake von Frau Herzblut + Giveaway

|by | Blogs, Kuchen

White Christmas Cake

Carolin Strothe

She did it again! Caro aka Frau Herzblut hat ihr zweites Buch veröffentlicht und lädt zu einer kleinen Blogger-Buchtour ein. Wir, also Ina (whatinaloves), Mara (Maras Wunderland), den Foodistas, Nadine (Die Glücklichmacherei) und meine Wenigkeit backen aus dem neuen Buch ‘Zauberhafte Herzstücke für Herbst & Winter’.

Ina und Mara haben bereits ihre süßen Sünden aufgemampft und falls ihr eine weiteren Einblick in das Buch möchtet, könnt ihr gern die bereits veröffentlichten Beiträge von den Mädels durchstöbern (sind bereits oben verlinkt). :)

 
Frau Herzblut Buch

Heute bin ich an der Reihe und als ich das Buch aufschlug verliebte ich mich schlagartig in das White Christmas Törtchen auf Seite 71. Wer mich kennt weiß dass ich Torten liebe. Wenn dann noch weiße Schokolade ins Spiel kommt bin ich einfach machtlos… es muss gebacken werden!

Bevor es aber ruckzuck zum Rezept geht noch ein paar Details zum Buch: Während sich im ersten Buch (über welches ich hier schon mal geschrieben habe) alles um Frühling und Sommer drehte, spielen im zweiten Buch der Herbst und Winter die Hauptrolle. Süße sowie herzhafte Rezeptideen, klein und groß, schnell zusammengerührt oder auch ein wenig aufwendiger. Es ist von allem etwas dabei.
White Christmas Cake
Wer Fan von Großbritannien ist findet wunderbare Ideen für eine englische Tea Party im ersten Kapitel des Buches. Lust auf einen Baileys Bundt Cake oder Mini Zitronen Tarts?
Oder soll es doch lieber etwas pikantes sein? Laugenbrötchen vielleicht? Oder doch lieber einen Bananen-Nuss-Kuchen mit leckerer Joghurthaube? Dann ist das zweite Kapitel ‘Fall in Love’ genau das Richtige!
Im dritten Kapitel (‘It’s beginnging to look a lot like christmas’) dreht sich alles um die Vorweihnachtszeit. Man kommt langsam in Weihnachtsstimmung und überlegt was man in den nächsten Wochen backen oder vielleicht sogar verschenken könnte. Pralinen, Kekse und kleine Geschenkidee wie eine selbstgemachte Schneekugel lassen sich in diesem Kapitel finden.
xmastreeWhite Christmas Cake
Das vierte Kapitel ‘White Christmas’ beinhaltet Rezeptideen für das Weihnachtsessen (z.B. Kürbis Bruschetta) sowie süsse Nachspeisen.
Wenn die Tage grau sind und es draußen schneit, stürmt oder regnet braucht man schon mal ein wenig Comfort Food. Im fünften Kapitel ‘Baby, it’s cold outside’ gibt es Seelentröster die die Welt ein wenig besser aussehen lassen. Pancakes, English Muffins, Winter Minestrone, einen glücklich machenden Schokoladenpudding, Waffeln und vieles mehr warten darauf deine Seele zu streicheln.
White Christmas Cake
Im letzten Kapitel ‘Let’s misbehave’ knallen die Korken, denn es wird Silvester gefeiert. Auch hier gibt es wieder herzhafte und süsse Rezepte. Perfekt um die Gäste während der langen Silvesternacht in Stimmung zu halten. Außerdem gibt es ein Photo Boot Kit zum ausdrucken mit welchem man auch gerne leicht angeschwipste Gruppen-Selfies machen kann. ;)

Das Buch beinhaltet außerdem ein Set mit Stickern die Caro selbst gezeichnet hat und sich super für Geschenke eignen. Des Weiteren gibt es einen Link zu Printables die man sich ausdrucken kann. Wie z.B. Geschenkanhänger, kleine Patisserie Schachteln, Geschenkpapier oder wie schon erwähnt ein Photo Boot Kit.



Liebe Caro, dein Buch ist wieder wunderschön geworden und ein wahrer Augenschmaus. <3
White Christmas Cake

Wer gut aufpasst sieht das mein Törtchen nur vier Schichten hat. Was daran liegt dass ich nur vier 13cm Backformen habe. Den Rest des Teiges habe ich einfach in Muffinformen gegeben und mit dem gleichen Frosting dekoriert. Solltet ihr also auch nicht genügend Backformen haben, macht einfach Cupcakes daraus. :)
White Christmas Cake

Rezept für das Törtchen:

5 Schichten mit 13 Durchmesser

90g weiche Butter
100g Rohrohrzucker
1/2 Teelöffel gemahlene Vanille
3 Eier
160g Mehl
50g Mohn
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
100ml Milch
Butter und Mehl für die Backformen

Füllung und Frosting:

155g weiße Schokolade
300ml Schlagsahne
250g Mascarpone

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Backformen fetten und bemehlen. In einer Schüssel Mehl, Mohn, Salz und Backpulver kombinieren. Butter, Vanille und Zucker einige Minuten cremig rühren. Eier nacheinander dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung in kleinen Portionen dazugeben und dazwischen ein wenig Milch eingiessen.
Den Teig zwischen den Backformen aufteilen und für 18 bis 21 Minuten backen.
Die Kuchenböden auskühlen lassen und aus den Backformen entfernen. Mit einem scharfen Messer die Kuchenböden begradigen falls notwendig.
(Ich wickle die Kuchenböden meist in Frischhaltefolie und lege sie über Nacht in den Kühlschrank.)

Für die Füllung und das Frosting wird die Sahne in einem Topf erhitzt bis sie kocht. Die Sahne dann uber die grob gehackte Schokolade giessen und glatt rühren. Die Schokolade nun abkühlen lassen und dann einige Stunden kalt stellen. Mit einem Mixer die Schokoladensahne steif schlagen und den Mascarpone dann mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Nun kann das Törtchen zusammen gebaut werden. Hierfür einen Kuchenboden auf einen Teller legen und mit der Füllung be
streichen. Den zweiten Boden darauf legen und den Vorgang wiederholen. Sind alle Kuchenböden aufeinander gestapelt wir die Creme auf und um das Törtchen verteilt.
Zum dekorieren ein wenig der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf dem Törtchen verteilen.

Den Kuchen am besten im Kühlschrank aufbewahren.
White Christmas Cake

Verlosung: Gewinne das neue Buch von Frau Herzblut!

Teilnahmebedingungen:

Verlost werden zwei Exemplare. Es gibt also zwei Gewinner!

Hinterlasse einen Kommentar und verrate mir was du besonders an der Weihnachtszeit liebst.
Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz.
Mindestens 18 Jahre oder Einverständniserklärung der Eltern.
Teilnahmeschluss ist der 3. Dezember 2015.
Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Barauszahlung ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 

Viel Glück! :)

62 Comments

62 Comments on White Christmas Cake von Frau Herzblut + Giveaway

  1. Sandra
    November 19, 2015 at 8:17 am (2 years ago)

    Ohhh wie toll! An der Weihnachtszeit liebe ich, wenn es richtig eiskalt ist und man quasi riechen kann, dass es bald schneit, dann wie ein Kind voller Vorfreude wartet bis es beginnt. Das ist jedes Jahr aufs neue ein magischer Moment für mich.

  2. Natalie
    November 19, 2015 at 8:31 am (2 years ago)

    Ich genieße es, gerade in der Weihnachtszeit abends einkaufen zu gehen. Wenn die Luft nach Schnee riecht u alles beleuchtet ist. Dann durch die Altstadt zu bummeln ist einfach entspannend.
    Ach ja, danke für das tolle Rezept. Die Torte wird gleich heute nachgebacken.
    Lg aus Österreich
    Natalie

  3. Mareike
    November 19, 2015 at 8:34 am (2 years ago)

    Das sieht so unglaublich lecker aus & so niedlich dekoriert.
    Das Rezept macht direkt Lust auf mehr, da will man wirklich direkt das Buch durchstöbern und nachbacken – das wäre ja super, wenn ich eine der Glücklichen wäre.
    Was ich an der Weihnachtszeit liebe? Natürlich erstmal das viele und schöne Zusammensitzen mit der Familie. Da ich es etwas weiter nach Hause habe, ist das wunderschön. Aber genauso liebe ich die ‘Weihnachtsbäckerei’, viele süße Kekse ausstechen, verzieren & CO.

    Allerliebst aus Hamburg,
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

  4. SchokoladenFee
    November 19, 2015 at 8:57 am (2 years ago)

    Guten morgen Annett,
    Mhh das Törtchen (und die Mini-Cupcakes)sehen sooo lecker aus. Das erste Buch von Caro habe ich schon,deswegwn habe ich absolut keinen Zweifel dass das Zweite nicht genauso wunderbar ist. Ich freue mich schon wenn ich es das erste Mal durchblättere.
    Vielleicht habe ich ja Glück und ich gewinne es. :)
    Die Aktion mit der Blogger-Buchtour finde ich übrigens klasse.
    Lieben Gruß,
    Alex

  5. Susanne
    November 19, 2015 at 9:05 am (2 years ago)

    Liebe Anett
    Mir gefällt an der Weihnachtszeit die Kombination zwischen tiefen Temperaturen und all’ den wunderbaren Weihnachtsdüften … Zimt, Kardamom, Orange, Tannenholz etc. Und natürlich das Backen der Weihnachtsplätzchen mit den Kindern – und das Naschen hinterher!!
    Gerne hüpfe ich in den Lostopf und drücke ganz fest die Daumen!
    Herzliche Grüsse, Susanne

  6. Conny
    November 19, 2015 at 10:40 am (2 years ago)

    Hallo liebe Anett,

    ich mag besonders an der Weihnachtszeit, wenn sie vorbei ist. Dieser ganze Weihnachtswahnsinn ist einfach nichts für mich. Allerdings liebe ich den Winter, wenn es schön kalt ist, Schnee liegt, man Plätzchen futtert und Glühwein schlürft…

    Viele Grüße
    Conny

  7. Frau Herzblut
    November 19, 2015 at 11:26 am (2 years ago)

    Liebste Anett,

    herzlichen Dank für diesen traumhaften Blogpost, Deine lieben Worte, das umwerfende Törtchen, Deine Arbeit und Mühe. Ich bin wirklich begeistert von Deinem Beitrag und freue mich sehr, dass mein Rezept auch in England gut funktioniert!

    Fühl’ Dich gedrückt und ganz liebe Grüße,
    Caro

  8. Sandra
    November 19, 2015 at 11:47 am (2 years ago)

    Hallo,

    ich liebe an der Weihnachtszeit, dass man sich mit lieben Menschen auf ein Glas Glühwein treffen kann, viel mit der Familie beisammen ist, sich für die Liebsten tolle Sachen für Weihnachten ausdenken kann und alles ein wenig besinnlicher wird. Auch freue ich mich besonders auf die große Plätzchenbackaktion mit Freundinnen bei denen diverse Plätzchen im Akkord entstehen, die Wohnung noch Tage danach nach Weihnachten duftet und natürlich die Kekse auch gleich zu Tee verkostet werden :)

    Viele Grüße,
    Sandra

  9. Rebeca
    November 19, 2015 at 12:06 pm (2 years ago)

    Mmhhhh lecker :-) an der weihnachtszeit finde ich neben den leckereien das Beisammensein mit der Familie am Schönsten :-) lg

  10. Olga
    November 19, 2015 at 12:28 pm (2 years ago)

    An der Weihnachtszeit liebe ich vor allem das Gesellige. Das man mit der Familie zusammenkommt und gemeinsam leckeres Essen genießt und sich viel Zeit für intensive Gespräche nimmt. Und dass alle so viel Freude daran haben sich gegenseitig zu beschenken.

  11. Tulpentag
    November 19, 2015 at 1:45 pm (2 years ago)

    An der Weihnachtszeit liebe ich die Gemütlichkeit. Man kann die Abende schon früh auf der Couch starten, ohne sich rechtfertigen zu müssen oder ein schlechtes Gewissen zu haben, nicht mehr vor die Tür zu gehen. Ich liebe die kleinen Weihnachtsmärkte im Stadtteil mit den vielen Leckereien und gebastelten Sachen. Ich liebe das Plätzchenbacken, das Kerzen anzünden, das zur Ruhe kommen :) Ich mag eigentlich fast alles an der Weihnachtszeit.
    Lieben Gruß,
    Jenny

  12. HunteSternchen*
    November 19, 2015 at 2:02 pm (2 years ago)

    Hej Anett,
    ich liebe es in der Weihnachtszeit zu backen, Orangengelee in immer neuen Variationen zu kochen & in schöne Gläser zu füllen, alle Leckereien schön zu verpacken, beschriften und zu verschenken. Heimlich zu wichteln, Nikolauspäckchen an liebe Menschen zu versenden, schöne Weihnachtskarten zu basteln, zu photographieren, in gemütlichen Räumen nach einem schönen Spaziergang mit Familie & Freunden Tee zu trinken, oder bei Kerzenlicht Weihnachtspost zu schreiben. Mein LieberMann wähnt sich dann immer in einer Weihnachtswichtelwerkstatt, (es scheint ihm aber zu gefallen, denn er ist immer noch bei mir ;) !)
    Danke für deinen schönen Post, die Torte sieht umwerfend aus! Dazu ist sie noch mit Mohn gefüllt, besser geht’s nicht :))
    Liebe Grüße,
    Mone*

  13. Susanne S.
    November 19, 2015 at 6:15 pm (2 years ago)

    Hallo Anett,
    wunderschöner Beitrag und eine tolle Idee, den Rest als Cupcakes zu verbacken.
    An der Weihnachtszeit liebe ich gemütliche Adventskaffees nach einem Spaziergang durch den Schnee mit meinem Hund. Wenn ich dann noch Familie oder Freunde mit selbstgebackenen Plätzchen oder Kuchen verwöhnen kann ist alles perfekt.
    Liebste Grüße
    Susanne

  14. May
    November 19, 2015 at 6:16 pm (2 years ago)

    Hallo, die Weihnachtszeit ist eine ganz besondere Zeit. Herrliche Düfte im Haus, es wird gebacken und gekocht wie wild. Man geniest wieder und hält etwas inne. Es gibt große Kinderaugen, Heimlichkeiten und Familie wird wieder bewusst wahr genommen.Dazu Kälte und Schnee…all das liebe ich in der Weihnachtszeit.Rine wunderschöne Zeit💖🎄🎀

  15. Denise
    November 19, 2015 at 6:41 pm (2 years ago)

    Ich liebe das kalte Wetter und den Schnee. Vorallem liebe ich es wenn der Kamin an ist und man sich zu Hause unter eine Decke kuschelt und im Ofen Kekse backen, mein absolutes Lieblingsgewürz ist Zimt. Im Winter könnte ich einfach alles mit Zimt abschmecken. Ich finde die Idee von dieser Torte toll, mal was anderes mit Mohn und weißer Schokolade. Aufjedefall ein toller Post :)!
    Liebe Grüße, und lass dir die Torte schmecken!:)
    Denise

  16. Manja
    November 19, 2015 at 7:57 pm (2 years ago)

    oh was für ein wunderbares Buch!
    Und was ich an Weihnachten liebe: wo fang ich an … es gibt so viel. Die Gemütlichkeit, die ganz besondere Stimmung, die alles überzieht, die Lichter, die Kerzen, der Duft von Plätzchen und Glühwein, dass die Familie zusammenkommt, die Ruhe, dass man an den anderen denkt, die kleinen Freuden zwischendurch, nette Weihnachtsmärkte entdecken, sich mitfreuen, wenn den anderen die kleinen Aufmerksamkeiten gefallen. Leckeres Essen … ach einfach alles. Ich liebe Weihnachten.
    Liebst Manja

  17. Mara
    November 19, 2015 at 8:27 pm (2 years ago)

    Ahhh, die Torte sieht so so klasse aus! Da hätte ich jetzt gerne ein Stück! :)
    An der Weihnachtszeit mag ich am liebsten die Atmosphäre in der Stadt – Lichterketten, der Duft nach Crepes und gebrannten Mandeln, die viele Deko…. und natürlich das weltbeste Spritzgebäck von Oma! :))

    Liebe Grüße!

  18. Elisa
    November 19, 2015 at 9:35 pm (2 years ago)

    Die Lichter im dunklem.. die Wärme zu Hause, .. einmuckeln und Weihnachtsmusik hören.. und jetzt vor allem mit unserer Tochter zusammen, .. das erste Mal Weihnachten.. Advent, Nikolaus, .. heisse Schokolade, Adventskränze, Kerzen… ich freu mich so!

  19. Anne
    November 19, 2015 at 9:38 pm (2 years ago)

    Ich mag die besinnliche Stimmung zur Weihnachtszeit…natürlich immer schöner wenn Schnee liegt, aber man muss das Wetter halt so nehmen wie es kommt :)

    LG Anne

  20. Jana
    November 19, 2015 at 10:17 pm (2 years ago)

    Liebe Anett,
    deine Törtchen sehen alle immer so wunderschön aus! Egal, ob es dein Rezept ist oder nicht, man sieht immer sofort, dass du es gebacken und dekoriert hast. Wundervoll :)
    An der Weihnachtszeit mag ich vor allem die Gemütlichkeit. Mit einer großen Tasse Tee oder Kakao auf der Couch, zugedeckt mit einer warmen Decke und dazu auch gerne kitschige Filme. Perfekt!
    Alles Liebe,
    Jana

  21. Sabine
    November 19, 2015 at 10:31 pm (2 years ago)

    Oooh wie toll! An der Weihnachtszeit liebe ich, wie jedes Jahr, liebe Freunde zu treffen, die man sonst so selten sieht, die Christkindlmärkte zu durchstreifen und gemütliche Glühweinabende mit dem Lieblingsmann ohne uns vom Vorweihnachtsstress packen zu lassen :D
    Liebe Grüße, Sabine

  22. Judith Fischer
    November 19, 2015 at 11:05 pm (2 years ago)

    Liebe Anett,

    Ich liebe es mit meinem Sohn Plätzchen kunterbunt zu verzieren und mit ihm zu zweit den Weihnachtsbaum von den Pfadfindern nach Hause zu tragen…wenn es dann noch leise dabei schneit, ist der Weihnachtszauber perfekt. Ich liebe aber auch unseren mittelalterlichen und gar nicht kitschigen Weihnachtsmarkt. Besonders die dazugehörigen Gerüche nach Apfelküchlein und den Handwerkern dort auf dem Markt. Gerne würde ich aber auch ein paar neue Gerüche in meiner Küche schnuppern, wenn ich neue Backideen aus dem Buch ausprobieren darf :) <3

    Liebe Grüße,
    Judith

  23. Jasmin
    November 20, 2015 at 9:33 am (2 years ago)

    Weihnachtszeit ist für mich Familienzeit, eine Zeit, wo man ein wenig zur Ruhe kommt und wo ich ganz häuslich werde und viel in meiner Küche rumwuseln kann…und jetzt fange ich lieber nicht an, wo den Weihnachtsdüften zu schwärmen (die frischgebackenen Kekse! eine gepulte Mandarine….)

    Liebste Grüße von Jasmin

  24. Stefania sirna
    November 20, 2015 at 10:09 am (2 years ago)

    Ich komme aus einer großen Familie, die sich im Laufe der Jahre über Stuttgart, Mailand, Florenz & Sizilien verteilt hat & auch meine besten Freunde haben den Weg nach Peru, Korea, USA & Hamburg auf sich genommen… Und zur Weihnachtszeit, wenn es draußen weiß ist & überall nach Zimt duftet, trudeln all diese, das ganze Jahr über vermissten, Menschen ins schöne Schwabenländle ein, damit wir ALLE ZUSAMMEN die schönste Zeit des Jahres verbringen können: DAS ist Weihnachten!

  25. Stefanie Feldermann
    November 20, 2015 at 10:42 am (2 years ago)

    Thanks erstmal für die tolle Chance

    Ich mag die ganzen Lichter unheimlich gerne in der Weihnachtszeit sie vertreiben das dunkle und bringen einfach etwas Stimmung in den Tag
    Lg Steffi

  26. Vivien
    November 20, 2015 at 10:58 am (2 years ago)

    Hallo :)
    Ich liebe besonders die Vorweihnachtszeit und das Plätzchen backen :) mein Bruder und ich lieben es den Teig zu naschen :)

    Liebe Grüße
    Vivien

  27. Katrin
    November 20, 2015 at 11:39 am (2 years ago)

    Der Duft von tee mit gebackenen Plätzchen und die gemütliche Wärme vom Kamin

  28. Verena
    November 20, 2015 at 11:41 am (2 years ago)

    Ich freue mich schon auf die Weihnachtszeit, dann hole ich die Märchen DVD´s aus dem Schrank, kuschel mich auf dem Sofa ein, ne Tasse süßen Kakao und dazu ein paar selbst gebackene Weihnachtsplätzchen :-)

  29. Nadja
    November 20, 2015 at 11:56 am (2 years ago)

    Naw! Das Buch schaut wirklich toll aus! Und bei dem Törtchen läuft einem das Wasser im Mund zusammen! Die Bilder sind wirklich toll *_*
    Tatsächlich liebe ich es dann noch ein bisschen mehr in der Küche zu stehen. Wenn es nach Zimt und Gewürzen riecht und man danach erstmal ausgiebig probieren muss(!).
    Einen tollen Start ins Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nadja

  30. Heike
    November 20, 2015 at 12:08 pm (2 years ago)

    Oh das ist aber eine sehr schöne Sache! Weihnachten ist für mich ganz klassisch in Familie und mit vielen Kerzen,mit Liebe und Geborgenheit und vorallem ganz viel backen!
    :-D
    Ganz liebe Grüße von Heike aus Dresden….

  31. Franzi
    November 20, 2015 at 12:24 pm (2 years ago)

    Ich liebe die Weihnachtszeit. Man ist viel mehr mit der ganzen Familie zusammen als die restliche Zeit des Jahres. Was ja eigentlich ziemlich schade ist. Denn man sollte eigentlich nicht immer Zeit für seine Familie haben und das nicht nur weil Feiertage vor der Tür stehen. Ich liebe es das ganze Haus zu dekorieren (das Katzensicher zu machen ist nicht ganz leicht :D). Am liebsten habe ich es wenn überall kleine Lichter brennen und meine Lichterketten leuchten. Die passende Deko dazu mache ich immer selber. Mit meiner Oma gehe ich daher auch immet zum Keramik und da bemalen wir super schöne Figuren. Bin total erstaunt wie echt die manchmal aussehen. Außerdem liebe ich es nicht nur die Zeit mit meiner Familie sondern auch mit meinen Freunden zu verbringen. Das fängt im Herbst an wenn es bunt wird. Und zieht sich im Winter fort, am liebsten wenn es schneit :) da gehe ich am liebsten mit meiner besten Freundin spatzieren.
    Und eins liebe ich noch besonders an dieser Zeit. Zuhause bei uns ist mein Ziehvater fürs Kochen und ich fürs Backen zuständig. Also gibt es einen Anlass oder nur mal so heißt es Franzi back mal. Und ich werde immer besser…meine Freunde bekommen vin mir wenn sie Geburtstag haben nur noch Torten. Ein paar haben auch schon Motivtorten bekommen. Und jetzt werden diese sogar langsam Mehrstöckig. In dieser Zeit jetzt haben auch viele meiner Freunde Geburtstag, wird also noch stressig da ich ja auh noch meine Plätzchen fertig stellen muss :D

  32. Sandra W.
    November 20, 2015 at 1:56 pm (2 years ago)

    Hallo Anett :)

    An der Weihnachtszeit liebe ich besonders die Mischung aus Trubel und Besinnlichkeit.
    Wenn man vom hektischen Geschenkeeinkauf nach Hause kommt und Kerzen anmacht, Kekse und Tee bereitstellt und bei der Lieblings-Weihnachtsmusik in aller Ruhe Geschenke einpackt und sich dabei die Freude der Liebsten beim Auspacken vorstellt – das ist Glück :)

    Beste Grüße
    Sandra

  33. Mirjana
    November 20, 2015 at 3:12 pm (2 years ago)

    Uhlalaaaa. Ich freue mich am meisten darauf die Adventskalender für meine Mama, Oma und Schwester zumachen. Das stöbern in den vielen Bastelideen bis hin zum Einkaufen und Füllen liebe ich einfach am meisten in der Weihnachtszeit, weil ich jedes Jahr aufs neue gespannt bin auf die Reaktionen.

    Liebe Grüße <3

  34. Carina
    November 20, 2015 at 4:46 pm (2 years ago)

    Ich mag so vieles: alte Kinderfilme im Fernsehen, Tannenbaum schmücken, viel Zeit zum Backen nehmen, die besinnlichen, ruhigen Tage NACH dem Fest…hach! Lg Carina

  35. Agnes
    November 20, 2015 at 5:12 pm (2 years ago)

    Ich liebe an der Weihnachtszeit das Kekse backen und naschen und vor allem immer wieder neue Sorten und Rezepte ausprobieren. Der Duft von selbstgemachten Vanillekipferl und Co. gehört für mich zu weihnachten ebenso dazu wie der geschmückte und beleuchtete Christbaum.

  36. Kim-Ninja Wohlleber
    November 20, 2015 at 5:28 pm (2 years ago)

    Das Buch klingt wunderbar. Perfekt um sich die Weihnachtszeit noch mehr zu versüßen.
    Ich freue mich immer besonders auf die Weihnachtsmärkte und die beleuchtete Innenstadt :-)

    Viele Grüße aus Bayern
    Kim

  37. Michaela Weigl
    November 20, 2015 at 8:24 pm (2 years ago)

    Weihnachtszeit ist zur Ruhe kommen, einen Gang runter schalten, Kekse backen mit den Kindern, duftkerzen anzünden und gemütlich einen Fernseh-Abend machen!
    Es ist nachdenken über das fast vergangene Jahr und zu merken, dass es einem eigentlich mehr als gut geht. Die alten Klassiker an Weihnachtsliedern rauf und runter zu hören und einfach (ein wenig mehr als sonst) froh sein über seine Familie! 🎄🌟☃

  38. Anne-Marie
    November 20, 2015 at 10:06 pm (2 years ago)

    Oh da bekomm ich gleich wieder Lust in der Küche so ein Törtchen zu backen.. :-) Mit den passenden Rezepten aus dem tollen Buch wär das noch viel schöner!
    Weihnachtszeit: Einen warmen Tee, mit Kuscheldecke am Kaminfeuer, Plätzchen knabbern und viel Zeit mit der Familie verbringen! Das ist das Tolle, nebenbei natürlich auch noch die schönen Weihnachtsmärkte! Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit allen :)) Anne-Marie

  39. Leni
    November 20, 2015 at 10:22 pm (2 years ago)

    Das Buch sieht wirklich toll aus und ich könnte es mir sehr gut in meinem Bücherregal vorstellen :)
    Eigentlich bin ich ein absoluter Sommermensch und mag den Winter gar nicht. Eigentlich. Denn irgendwie ist es schon schön, sich unter die Kuscheldecke zu mümmeln und einen Tee zu schlürfen, wenn es draußen kalt ist oder mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Am allerliebsten mag ich an der Weihnachtszeit aber das Plätzchenbacken. Leider backe ich Plätzchen viel lieber als dass ich sie esse dann verschenke ich sie einfach. Denn das ist auch wieder so etwas Schönes an der Weihnachtszeit – anderen eine Freude machen.
    Viele Grüße von unter der Kuscheldecke
    Leni

  40. Dinh
    November 21, 2015 at 12:32 am (2 years ago)

    Ich mag ganz besonders den Geruch von Zimt zur Weihnachtszeit.

  41. Kristina Bernhard
    November 21, 2015 at 7:59 am (2 years ago)

    Den Geruch von Schnee… Die bunten Lichter… Dass draußen der Wind pfeift während man daheim mit den Kindern kuschelnd einen Film anschaut… All die leckeren weihnavhtsplätzchen… Den tannengeruch… Die leuchtenden Augen… Morgens noch ein paar Minuten im warmen Bett liegen und aus dem Fenster dem Schnee zuschauen…

  42. Chianti
    November 21, 2015 at 11:13 am (2 years ago)

    Das sieht ja zauberhaft aus!

    Ich liebe die Weihnachtszeit, weil ich die Stimmung liebe. Meist geht es zwar hektisch zu, aber besonders am Wochenende kommt man zur Ruhe und kann den Weihnachtsschmuck genießen und es sich mit einem warmen Tee und Plätzchen auf dem Sofa gemütlich machen, wenn es draußen kalt ist.

    Liebe Grüße
    Chianti

  43. Nicole
    November 21, 2015 at 4:44 pm (2 years ago)

    Gratuliere zu deinem zweiten Buch.

    Die Weihnachtszeit bedeutet für mich pure Gemütlichkeit. Mit meinen Töchtern zu backen und zu basteln. Viel Kuscheleinheiten und Wärme.

    Liebe Grüße aus Berlin!

    Nicole

  44. mareen
    November 22, 2015 at 4:41 pm (2 years ago)

    Dein White Christmas Cake sieht ja fabelhaft aus. Ich bin ja ein totaler Mohnfan, den muss ich für Weihnachten gleich mal vormerken.
    Ach an der Weihnachtszeit ist einfach alles schön… Winterspaziergänge, Heiße Schokolade zum Aufwärmen, Plätzchen backen, Weihnachtsfilme schauen, Freunde und Familie beschenken, Zeit mit der Familie verbringen… die Liste könnte noch ewig weiter gehen.
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen restlichen Sonntag.
    xo.mareen

  45. Chrissi
    November 24, 2015 at 6:15 pm (2 years ago)

    oh bei dem Törtchen würde ich auch schwach werden, weiße Schokolade und Mohn, himmlisch! ;o)

    Liebe Grüße
    Chrissi

  46. Caro
    November 25, 2015 at 9:21 pm (2 years ago)

    Erst einmal: der Kuchen sieht fantastisch aus !!!
    Er passt wunderbar zu meiner Vorstellung von Weihnachten: leckeres Essen, insbesondere Plätzchen und Kuchen, der Duft von Gewürzen wie Zimt und Lebkuchen. Aber natürlich genauso die wundervollen Lichter, einfach mal abends durch die Straßen gehen und die glitzernden Fenster beobachten, das ist so wundervoll :)

    Liebe Grüße
    Caro

  47. Lisa R.
    November 27, 2015 at 12:31 pm (2 years ago)

    Der Kuchen sieht echt bezaubernd aus! Ich liebe an Weihnachten, den Duft nach Plätzchen und Punsch, auf Weihnachtsmärkten zu schlendern und Gebrannte Mandeln, und natürlich selbst zu backen!!

    Liebste Grüße,

    Lisa

  48. anne
    November 27, 2015 at 1:31 pm (2 years ago)

    Der Kuchen sieht toll aus!
    Ich liebe an der Weihnachtszeit die Deko mit vielen Kerzen und Lichterketten, Sterne, Engel und ganz toll glückliche Kinderaugen strahlen 😊!
    Grüße
    Anne

  49. Britta
    November 27, 2015 at 1:49 pm (2 years ago)

    An der Weihnachtszeit liebe ich am meisten die tollen Düfte und Gerüche überall: nach Tanne, verschiedenen Gewürzen wie Zimt, Sternanis, Nelken. In der Wohnung duftet es nach selbstgebackenen Plätzchen und Keksen und ich hänge auch jedes Jahr mit Nelken gespickte Orangen auf. Wenn ich dann noch mit der Familie bei warmen Licht zusammensitze, Tee trinke, Plätzchen esse und wir uns unterhalten, Geschichten erzählen und viel lachen, dann ist die Vorweihnachtszeit perfekt!

  50. Johannsen Sabine
    November 27, 2015 at 2:20 pm (2 years ago)

    Ich freue mich über klare sonnige Wintertage( wenn möglich mit Schnee),Glühwein mit Freunden genießen und ein Weihnachtsfest mit der ganzen Familie!

  51. Sandra
    November 27, 2015 at 5:18 pm (2 years ago)

    Das Rezept ist der Wahnsinn! Ich muss es gleich ausprobieren! Vielen Dank dafür! Gerne würde ich natürlich das Buch gewinnen, um das Jahr noch mit meinen Freunden schön ausklingen zu lassen ;)
    Alles Liebe Sandra

  52. Sarah
    November 27, 2015 at 5:27 pm (2 years ago)

    Das sieht so köstlich aus und wäre vielleicht wirklich was zum Nachbacken für die Weihnachtstage.
    Ich liebe an Weihnachten, den Duft, nach Tannengrün, brennenden und ausgeblasenen Kerzen, Plätzchen, Glühwein und nach Schnee. Der Duft der Adventszeit ist einfach so toll.

  53. Corinna
    November 27, 2015 at 6:22 pm (2 years ago)

    Ich liebe die ruhigeren Momente mit einer Tasse Tee, selbst gemachten Plätzchen und vielen Kerzen oder Teelichtern.

  54. Sarah
    November 27, 2015 at 8:03 pm (2 years ago)

    Am liebsten an der Weihnachtszeit mag ich die Zeit abends mit meiner Familie oder beim backen am Wochenende mit meiner Tochter, oder das Bummeln durch die schön beleuchtete Innenstadt mit den weihnachtlich dekorierten Schaufenstern oder ein Bummel über den Weihnachtsmarkt. Ach ich kann mich gar nicht entscheiden 😳 wenn das Wetter nicht wäre könnte für mich das ganze Jahr Weihnachten sein. Wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

  55. Judith
    November 27, 2015 at 9:05 pm (2 years ago)

    Das Buch ist einfach zauberhaft <3
    Ich liebe die Bilder und Rezepte von Caro
    und würde mich natürlich riesig freuen,
    wenn ich sie in Buchform in den Händen halten dürfte!

    Ich mag die vielen schönen Bräuche und Rituale
    und freue mich jedes Jahr wie ein Kind,
    wenn die Weihnachtszeit anfängt :-D

    mir

  56. Sandra Müller
    November 27, 2015 at 10:10 pm (2 years ago)

    Ich bin ein richtiger “Weihnachtswichtel” und freue mich schon das ganze Jahr auf diese besondere Zeit. Mit meinen Freundinnen Plätzchen zu backen, das Haus weihnachtlich zu dekorieren und mit meinem Freund über den Weihnachtsmarkt zu schlendern, macht einfach viel Spaß. Auch wenn das 100. mal schon Last Christmas im Radio läuft und ich mir drei Nüße für Aschenbrödel bestimmt schon zum 20. mal ansehen, wird es nie langweilig, weil jedes Fest etwas besonderes ist.

  57. Monika
    November 27, 2015 at 10:23 pm (2 years ago)

    In der Weihnachtszeit gibt es viele schöne Momente. Plätzchen backen, Glühwein auf einem Weihnachtsmarkt, Geschenke einpacken, (der erste) Schnee,….ois schee :)

  58. Diana
    November 28, 2015 at 1:07 pm (2 years ago)

    Hallo,

    das Beste an der Weihnachtszeit ist das die ganze Familie wieder zusammen kommt. Auch die Tante die man nur einmal im Jahr sieht und die Cousine die viel zu weit weg wohnt. Alle sitzen dann gemeinsam beim Essen und verputzen jede Menge Kekse. Eigentlich schade, dass Weihnachten nur einmal im Jahr ist.

    Liebe Grüße,
    D.

  59. S. Böckly
    November 28, 2015 at 7:38 pm (2 years ago)

    Ich freue mich in der Weihnachtszeit vorallem auf das Innere Innehalten. Etwas schwer zu erklären. Es ist dieses tiefe in sich Hineinhören, sich auf das besinnen was im Leben wirklich wichtig ist. Dieses auf die leiseinnere Stimme hören. Ein Lächeln meiner Lieben in dieser Zeit ist das schönste was es gibt. Wenn es dann noch von Musik, gutem Weihnachtsdurft und der ein oder anderen Schleckerei begleitet wird, was kann es schöneres geben.

  60. Angelika
    November 29, 2015 at 9:56 am (2 years ago)

    Hallo, obwohl man immer zu viel zu tun hat, ich mag die besinnliche Stimmung zur Weihnachtszeit. Gerüche, Farben, Geräusche, Gechmack und Gesellschaft verwandelt diese Zeit in einer Fest für die Sinne.

    Frohe Weihnachten und VG,

    Angelika aus Nbg

  61. Monika
    November 30, 2015 at 11:27 am (2 years ago)

    An der Weihnachtszeit liebe ich die Vorfreude, die vielen Überraschungen, das besinnlich Gemütliche und meinen Geburtstag :-)

  62. Steffi
    December 3, 2015 at 1:10 am (2 years ago)

    Hallo :-)

    Eigentlich mag ich echt alles an der Weihnachtszeit. Überall Lichter und Deko, die Weihnachtsmärkte, das leckere Essen, Weihnachtsmusik und Geschenke shoppen. Ich backe natürlich auch gerne, am liebsten alle möglichen Kekse und an Weihnachten direkt dann auch Kuchen und Torten.

    Liebe Grüße
    Steffi