Ich sage auf Wiedersehen!

|by | Blogs

In den letzten Wochen und Monaten war es ziemlich ruhig hier und auf meinen Social Media Kanälen. Vielleicht ist euch das aufgefallen, vielleicht aber auch nicht (ist auch okay).

Ich habe mich entschieden diesen Blog einzustellen.
Darüber habe ich sehr lange nachgedacht weil ich mir sicher sein wollte und es ist jetzt einfach an der Zeit tschüss zu sagen. Ich werfe Ballast ab der mir schon sehr lange anhängt und mir deutlich gemacht hat, dass ich hier einfach nicht mehr mit vollem Herzen dabei bin. Das hat mehrere Ursachen (u.a. die Entwicklung in der deutschen Bloggerszene) auf die ich aber nicht weiter eingehen werde.

Mir macht das Backen und Fotografieren immer noch Spass, daran liegt es nicht, und eigentlich bin ich auch nicht ganz verschwunden.
Ich werde nun nur noch auf meinem englischen Blog Oh, Sprinkles bloggen (ggf. die Rezepte auch ins deutsche übersetzen). Vielleicht nicht jede Woche aber doch ein paar mal im Monat.
Ich möchte mich in Zukunft wieder voll und ganz auf meinen Traum konzentrieren: ein eigenes kleines Café mit Cupcakes, Kuchen und Co.!

Deswegen möchte ich mich einfach weiterbilden. Nur backen reicht mir nicht mehr. Stattdessen möchte ich richtig Torten dekorieren, Zuckerblumen basteln, Royal Icing drauf haben… eben das volle Programm und vieles davon werde ich auch nur auf Instagram (@ohsprinkles) zeigen. Dafür muss ich nicht mehrmals in der Woche bloggen.
Ich möchte mich kreativ ausleben, mir nicht jede Woche Rezepte ausdenken nur um sie hier posten zu können. Möchte mich weiterbilden und einfach mehr können als ‘nur’ backen und kochen.

Mir jede Woche Rezepte auszudenken finde ich doof. Mir jede Woche eine Geschichte zum Rezept auszudenken mag ich auch nicht mehr. Den ganzen Tag Social Media Kanäle füttern und pflegen (besonders Facebook) finde ich, naja, irgendwie langweilig (um es mal nett auszudrücken). Darauf habe ich keine Lust mehr. Die Zeit kann ich sinnvoller nutzen.

Das mag vielleicht hart klingen, aber ich möchte nicht mehr ständig online sein nur um Blog & Co. zu pflegen. Mir ist mein Offline-Leben mittlerweile wichtiger als Klick- und Followerzahlen.



Ich danke meinen treuen Lesern, von denen einige mir schon seit meinem ersten Blog folgen. Danke für eure Kommentare und für eure Zeit die ihr mir und meinem Blog geschenkt habt.

Herzlichen Dank an meine Kooperationspartner die sich für mich und meinen Blog interessiert haben.

Der Blog bleibt auch weiterhin online, allerdings werde ich die Kommentarfunktion in den nächsten Wochen abschalten. Bei Fragen schreibt mir bitte an hello@ohsprinkles.com!

Mein Blog hat mir viel Spass gemacht. Ich habe sehr viel gelernt, bin über mich hinaus gewachsen und habe meinen Jugendtraum wiederentdeckt. Danke dass ihr daran teilgenommen habt.

Ich verabschiede mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Eure Anett

5 Comments

5 Comments on Ich sage auf Wiedersehen!

  1. Fiona
    January 4, 2016 at 11:56 am (2 years ago)

    Ich hab mir schon so was ähnliches gedacht =(
    Aber ich freu mich schon auf Fotos deiner Werke auf Instagram!
    Ich wünsch dir ganz viel Erfolg für deine Pläne! Du packst das!

    Viele Grüße,
    Fiona

  2. Sarah
    January 4, 2016 at 6:12 pm (2 years ago)

    Liebe Anett,
    auch hier wünsche ich Dir für Deine Zukunft und Deine Träume alles Gute. Bei Deinem Talent wirst Du irgendwann das schönste Café in ganz UK besitzen, bitte, lass mich es dann wissen, dann habe ich noch einen Grund mehr auf die Insel zu kommen.
    Ich werde ganz sicher auch bei oh sprinkles vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Sarah

  3. strawberrymouse
    January 4, 2016 at 11:12 pm (2 years ago)

    Dann winke ich Dir mit einem lachenden und einem weinenden Auge ;). Ich habe Deine Beiträge immer unheimlich gern gelesen, aber ich kann Deinen Schritt auch absolut nachvollziehen.
    (dann folge ich Dir eben auf Instagram ;)).

  4. Electrofairy
    January 7, 2016 at 8:18 pm (2 years ago)

    Schade, aber die Idee mit dem eigenen Cake Shop finde ich total toll und du bist ja dann bei Instagram und deinem anderen Blog vertreten :D Ich drücke dir die Daumen, dass du bald deinen Laden eröffnen kannst!

  5. Laura
    January 11, 2016 at 5:08 pm (2 years ago)

    Hi Anett,

    ich kann deine Entscheidung sehr nachvollziehen! Ich selbst habe einen Blog, welchen ich mit Beiträgen zu meinem Hobby Fotografie (auch teilweise zum Thema Backen) fülle.
    Es geht viel zu viel Zeit flöten, dafür dass man Facebook, Pinterest oder ähnliche Profile mit seinen Bildern aktuell hält. Inzwischen ist der Blog ein reines Hobby und kein Muss mehr für mich. Ich schreibe wann und über was ich will, sei es einmal in der Woche oder nur alle zwei Monate.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Erfolg auf deinem Weg und viel Glück mit deinem Café!
    Trotzdem finde ich es schade, keine neuen Rezepte mehr auf dieser Website zu finden ;)

    Alles Gute
    Laura von OneGlimpse.de